Überleben am Wochenende - Ten Little Missions

Hallo ihr da! Na, habt ihr auch gerade keinen potentiellen Sexpartner zur Hand? Lebt ihr abgeschieden in der ostpreussischen Pampa? Und glaubt ihr immer noch, dass die Erde rund und…
Überleben am Wochenende

Ten Little Missions

Hallo ihr da! Na, habt ihr auch gerade keinen potentiellen Sexpartner zur Hand? Lebt ihr abgeschieden in der ostpreussischen Pampa? Und glaubt ihr immer noch, dass die Erde rund und der Mond unberührt ist? Dann seid ihr genau richtig bei einer neuen Folge von “Ten Little Missions”, die euch auf spielerisch lockere Art und Weise das Wochenende versüßen und euch vom kollektiven Selbstmord abhalten wird. Versucht in den nächsten Tagen der Ruhe und des Friedens so viele Punkte wie möglich abzuhaken und erhaltet als Belohnung einen gar unglaublich grausamen Preis! Kekse oder so. Worauf wartet ihr noch: Los geht’s!

Eins. Fahrt zur Hölle. Nein, jetzt wirklich mal. Fahrt da hin. Zwei. Sucht unsere Aufkleber in ganz Berlin oder macht bei unserer fetten Aktion mit, macht ein Foto und schickt es uns. Drei. Trinkt so viel Fritz-Limo mit Melonengeschmack, dass ihr euch wünscht, nie geboren worden zu sein. Vier. Verführt euren fetten Hausmeister bei Kerzenschein und einem Glas Rotwein. Der wird euch auf ewig dankbar sein. Fünf. Küsst auf offener Straße leidenschaftlich einen schwarzen Zuhälter und geht dann mit ihm ein Eis essen.

Sechs. Verkauft euren Computer auf dem nächsten Flohmarkt und lebt anschließend ein armes und entbehrungsreiches Leben in Uganda. Sieben. Hört ganz laut “This Language” von Staless und futtert dabei eine Blutorange auf. Acht. Schreibt der Blonde-Redaktion einen hasserfüllten Leserbrief und regt euch darüber auf, warum sie nicht mehr wie die NEON sind. Neun. Ruft bei eurer zuständigen Krankenkasse an und fragt wo die Babys herkommen und wann sie endlich alt genug sind, um das Bad zu putzen. Zehn. Benutzt das Nasenspray eurer kleinen Schwester anal und freut euch über das kribbelnde Gefühl. Stellt es anschließend wieder auf ihren Nachttisch und sagt ihr, dass sie irgendwie verschnupft aussieht.

Hey there! Is there also no potential sex partner around you? Do you live in the East Prussian deposited pampa? And you still believe that the moon is untouched until now? Then you are exactly the right person for a new episode of “Ten Little Missions”, which will sweet up your weekend in a playfully casual way and hopefully bewares yourself of a collective suicide. Let’s try to tick off as many points as possible in the next few days of rest and peace and gain as a reward even incredibly cruel prices! Biscuits or something like that. What are you waiting for? Here we go!

One. Go to hell. No, really. Let’s get there now! Two. Search for our stickers all over the world, or take part in our great action, take a picture and send it to us. Three. Drink as much Fritz-limo with melon taste as you can a wish you have been never born afterwards. Four. Seduce your fat caretaker by candlelight and a glass of red wine. He will be forever grateful. Five. Kiss a black pimp passionately on the street and then go with him to eat an ice cream.

Six. Sell your computer on the next flea market and live a poor and perilous life in Uganda afterwards. Seven. Listen loudly to “This Language” while eating a blood orange. Eight. Write a a hate-filled letter to the Blonde magazine and encourage yourself about why they are no longer like NEON. Nine. Give your competent health insurance fund a call and ask them where the babies come from and when they are finally old enough to clean the bathroom. Ten. Use the nasal spray your little sister anal and rejoice over the tingling feeling. Lay it back to her bedside afterwards and tell her that she somehow looks like a cold.

Forever 21

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

4 Kommentare