Die Zukunft des Internets - Nerds Take Over The WorldSpacken an die Macht

Egal ob Mark Zuckerberg, Bill Gates oder Steve Jobs. Unser Leben wird von den Königen der Nerds bestimmt, die als Kinder keine Freunde hatten, Tag und Nacht im Keller saßen…
Die Zukunft des Internets

Nerds Take Over The WorldSpacken an die Macht

Egal ob Mark Zuckerberg, Bill Gates oder Steve Jobs. Unser Leben wird von den Königen der Nerds bestimmt, die als Kinder keine Freunde hatten, Tag und Nacht im Keller saßen und ihre erste Muschi dank eines Firmenausflugs in den Puff im Alter von 36 Jahren gesichtet haben. Computer offenbarten internationalen Spacken ohne eine Spur von sozialer Intelligenz plötzlich eine unglaubliche Macht, mit der sie nicht ansatzweise klar kommen konnten. Denn egal wie gut sich der moderne Geek mit Programmen, Firewalls und Pornoseiten auch auskennt: Sobald er für das Glück und das Wohl seiner Mitmenschen verantwortlich ist, tickt er aufgrund seiner enormen Inkompetenz gegenüber seiner Umwelt aus.

Mit den Computer-Milliardären von heute würden wir im normalen Leben nicht einmal im Traum ein Wort wechseln, wenn dabei nichts für uns heraus springen würde. Ihre eigenartige, in sich gekehrte und eigennützige Art würde uns an den Rand des Wahnsinns treiben und doch lassen wir es zu, dass diese von Geldgier, Selbstgeilheit und Traumata gepeinigten Honks unser virtuelles Dasein bestimmen. Und nicht nur das. Denn durch iPhone, Kamera und vernetzte Spielkonsole werden sie auch langsam Herr über den Rest.

Kein Wunder also, dass sich diese vermeintlich mächtigen Männer keinen Deut um Datenschutz, Persönlichkeitsrechte oder Kundenwünsche kümmern. Denn sie hassen euch alle. Ihr wart schließlich diejenigen, die ihnen damals im Ferienlager alle hübschen Mädchen vor der Nase weggeschnappt, diese im Golf eurer Eltern vernascht und die zurück gebliebenen Nerds als Dank dafür kopfüber in die nahegelegenen Toiletten gesteckt haben. Wenn ich ein Kellerkind erster Güte wäre, würde ich euch ebenfalls verabscheuen und mich köstlich darüber amüsieren, wie ich mit eurer mentalen Naivität so viel Geld verdient habe, dass ich mir Villen, Frauen und Game Boys aus der Portokasse finanzieren kann.

Es wird also höchste Zeit, die Ära der schmierigen Nerds und fetten Geeks hinter uns zu lassen, und smarte, kluge und gewitzte Leute zu unseren virtuellen Anführern zu ernennen, die unser digitales Schiff mit Menschenkenntnis, Rückgrat und Ehrlichkeit in ein Zeitalter manövrieren, in dem wir uns um unsere Rechte als Einzelne und die faire Macht des Netzes keine Sorgen machen müssen. Ein großer Dank geht an alle Freaks da draußen, die uns gezeigt haben, wie man den Computer einschaltet und den Drucker installiert. Ihr dürft nun wieder die Kellertreppe herunter dackeln, denn wir übernehmen jetzt das Ruder.

No matter whether Mark Zuckerberg, Bill Gates or Steve Jobs. Our life is determined by the kings of the nerds who had no friends as children, sat in the basement day and night and spotted their first pussy thanks to a corporate outing in the brothel at the age of 36. Computer undisclosed international freaks without a trace of social intelligence suddenly an incredible power with which they weren’t able to get along. Because no matter how good the modern geek is familiar with programs, firewalls, and porn sites: As soon as he is responsible for the happiness and the welfare of his fellow men, he becomes crazy because of his enormous incompetence from over his environment.

With the computer-billionaires of today, we would not change one word even in normal life, if we wouldn’t get money for this. Their strange, introverted and self-serving nature would drive us to the brink of madness and yet we let it be that we are governed by greed, trauma and hubris tortured tards in our virtual existence. And not only that. Because of iPhones, cameras and networked game consoles they will rule our entire life soon.

It’s no wonder that those supposedly powerful men do not care a bit about data protection, privacy or customer requirements. Because they hate you all. You were finally those who snatched them back in summer camp all the pretty girls away, fucked them in the Rover of your parents and stuck the left nerd upside down in the nearby toilets. If I was an absolute nerd, I would also despise you laugh all day long about how I’ve earned that much money with your mental naivete that I can buy as much villas, women, and Game Boys as I want to.

It is high time, to leave the era of greasy nerds and fat geeks to behind us, and to appoint smart, wise and clever people to our virtual leaders to maneuver our digital ship with people skills, backbone and honesty into an age in which we have not to worry about ourselves as individuals and our rights to fair power of the network. A big thank goes to all the freaks out there who have shown us how to turn on the computer and connect the printer. You may now return down to the basement, because it’s finally our turn now.

Abonniert unseren Newsletter!

River Island

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

6 Kommentare