- Shut Down The Internetz

Dass das Internet einzig und allein den Vereinigten Staaten gehört, dürfte sich ja wohl von selbst erklären. Kein Wunder also, dass das Land, in dem Milch und Honig fließen, aus…

Shut Down The Internetz

Dass das Internet einzig und allein den Vereinigten Staaten gehört, dürfte sich ja wohl von selbst erklären. Kein Wunder also, dass das Land, in dem Milch und Honig fließen, aus Angst vor Terror, Tod und Exfrauen einen ganz neuen Plan ausgeheckt hat: Den roten Internet-Button. Damit dürfte Obama im sogenannten Notfall das gesamte Netz lahmlegen, um sich gepflegt mal wieder seiner VHS-Sammlung zu widmen und den Taliban so ein wahrhaftiges Schnippchen zu schlagen.

Also stellt euch vor: Ihr recherchiert gerade für eine Hausarbeit, bietet für den ersten Harry-Potter-Band auf eBay oder tauscht mit eurem Onkel aus Italien Nacktfotos von Cousine Paula aus und den Vereinigten Staaten sitzt ein Furz schief: Boom, aus mit dem Netz. So schnell kann’s gehen.

Deshalb solltet ihr euch bereits heute mit dem Gedanken anfreunden, dass Hobby, Job oder “WoW“-Sucht von einen auf den anderen Tag dahin sein könnten und euch auf ein Leben ohne Twitter, 4chan und dem Club Nick vorbereiten. Also kramt schon mal die alten Fotoalben raus, kauft euch ein gebrauchtes Super Nintendo und tauscht mit euren Liebsten Festnetznummern aus. Denn eines Tages werdet ihr aufwachen und das Internet wird verschwunden sein. Danke, Obama.

Everybody knows that the United States own the Internet. So it’s no surprise that the country with flowing milk and honey have made a whole new plan because of the fear of terror, death, and ex-wives: The red Internet-Button. Obama would be allowed to destroy the entire net in the so-called emergency to devote his VHS collection and finally fuck the Taliban.

So just imagine: You’re just searching for your homework, buy the first Harry Potter book on eBay or you exchange nude pics of cousin Laura with your uncle from Italy, and the United States don’t like the weather: Boom, the net is gone. It can happen quite that quickly.

Therefore, you should definitely realize that your hobby, your job or your “WoW” of addiction could be gone by the next day and then you have to live a life without Twitter, Club Nick. So start searching for your old photo albums, buy a used Super Nintendo and exchange phone numbers with your loved ones. Because one day you’ll wake up and the Internet will be gone. Thank you, Obama .

Abonniert unseren Newsletter!

Superdry

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

6 Kommentare

  • Was sind Festnetznummern?

  • Eigentlich wäre eine Welt ohne Internet eine bessere Welt.
    Hätte nichts dagegen.
    Alle reden von Fortschritt etc., aber hat uns das Internet wirklich weitergebracht oder unser Leben nur verschlimmert?
    Durch das Internet gibt es mehr Stress, weniger Arbeitsplätze, mehr unkontrollierte Gefahrenquellen, mehr Kriminalität, mehr Verbreitung von falschen Werten, man macht sich abhängig davon etc.
    Und wir verbringen viel zuviel Zeit davor…

  • Der Pac Man Sticker ist mal sowas von geil, habe gerade welche bestellt 8)

  • Marcel

    @Millus: Amen, Bruder.

  • wir stellen durch das internet erst fest was für ganz kranke schweine wir alle sind. Ja, wir auf AmyPink sitzen alle im selben Boot. Ob ihr wollt oder nicht.

  • In Wahrheit habe ich so einen Internetz-Aus Knopf schon lange. Auf Wunsch kann man damit auch das Mobilfunknetz der Telekom lahmlegen.
    :D
    Flattered, und so