I-Ref - Digital World DominationDie digitale Weltherrschaft

Obwohl Digital längst tot ist, nur noch vereinzelt Homepages über den Bildschirm flimmern und die analogen Zeitschriften und Magazine längst die Oberhand über die Informationsflut und unsere Art zu denken…
I-Ref

Digital World DominationDie digitale Weltherrschaft

Obwohl Digital längst tot ist, nur noch vereinzelt Homepages über den Bildschirm flimmern und die analogen Zeitschriften und Magazine längst die Oberhand über die Informationsflut und unsere Art zu denken und zu handeln übernommen haben, stellen sich zwei mutige, sich wohl irgendwie liebende, Menschen dem unaufhaltsamen Trend entgegen.

Ihr ausgeklügelter Plan: Für so viele Onlinepublikationen wie nur möglich schreiben und sich dabei noch tatkräftige Unterstützung bei der Creme de la Creme der digitalen Boheme suchen. Die beiden Berliner Herumtreiber Norman Roehlig und Isabelle Pohl publizieren ihre Gedanken und Träume hierbei nicht nur auf Webseiten wie The Junction, Eve Without Adam oder Welt Online und hüpfen vergnügt durch die Veranstaltungen der Kultur-, Mode- und Musikszene, sondern haben ein halbes Jahr nach der Ankündigung mit ihrem neuen Projekt zum finalen Endschlag ausgeholt.

I-ref nennt sich das gute Stück, das seit gestern für jedermann frei einzusehen ist und in großen Worten und ausschweifender Gestik von wandelnden Gesellschaften, fundamentaler Härte und befeuerter Synapsen schwadroniert und es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Individuen hinter den Geschichten hervorzuheben. Was sich ein wenig wie studentischer Kauderwelsch nach zwei Pullen Berentzen und der anschließenden sexuellen Befreiungsaktion einer argentinischen Dozentin anhört, könnte doch irgendwie ganz spannend werden. Vorausgesetzt das hippe Pärchen bekommt es irgendwie gebacken den Nerv der Zeit zu treffen. Aber dafür dürfte allein schon die Armee aus freien Schreibern sorgen.

Sage und schreibe 28 Mitstreiter haben Norman und Isabelle aus ihren dunklen Kellern gerettet, darunter bekannte Gesichter wie meine beiden Mädels Deniz und Dori von lil.bit, Clemens von iGNANT und das sexy Rotschopf-Model Luise Müller-Hofstede. Bei so viel tatkräftiger Unterstützung dürfte also nicht mehr all zu viel schief gehen können und wir von AMY&PINK wünschen der trällernden Truppe viel Erfolg mit I-ref und hoffen, dass sie dadurch die Blogosphäre wieder einmal ein wenig bunter zaubern können.

Although digital is long dead, only occasionally flicker sites across the screen and have taken over the analog journals and magazines long ago to think the upper hand over the information explosion and our way and to act, the following two brave, probably somehow loving people, are against this trend. Their ingenious plan: Write as many online publications as possible and yet still take seek active support in the creme de la creme of the digital bohemian society. The two Berlin people Norman Röhling and Isabelle Pohl publish their thoughts and dreams not only on websites like The Junction, Eve Without Adam or World Online and hop happy by the events of the cultural, fashion and music scene, but have finally published their new project half a year after announcing.

I-ref is the name of the good piece, which is free for anyone to view since yesterday, and in big words and telling us in extravagant gestures about changing societies, rants fundamental hardness and fired synapses and it has set itself the task of enhancing the individuals behind the stories. What sounds a bit like gibberish of student after two bottles of rum and the sexual liberation of an Argentinean teacher could somehow sound quite exciting. Assuming the couple gets hip somehow baked to take the pulse of the time. But the army free of writers could get this done easily.

Much as 28 fellows Norman and Isabelle have saved from their dark cellars, including familiar faces like my two girls Deniz and Dori from lil.bit, Clement of iGNANT and the sexy redhead model Luise Müller Hofstede. With so much strong support there's not much which can go wrong and we wish them all much success with the lilting I-ref and hope that they will save the blogosphere once again and be able to put a little more color into it.

Farfetch

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Superdry

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

2 Kommentare