Das Ende einer Generation - God Save American Apparel

Freunde, Hipster, Landsleute… hört mich an. Eure Zeit ist nun gekommen. Ihr seid die Auserwählten, die sich durch weise Kaufentscheidungen und einen exquisiten Modegeschmack auf den Olymp der Neuzeit gehievt…
Das Ende einer Generation

God Save American Apparel

Freunde, Hipster, Landsleute… hört mich an. Eure Zeit ist nun gekommen. Ihr seid die Auserwählten, die sich durch weise Kaufentscheidungen und einen exquisiten Modegeschmack auf den Olymp der Neuzeit gehievt haben und denen somit die Macht verliehen wurde die Zukunft einer ganzen Glaubensgemeinschaft positiv zu gestalten und zu retten. Denn die Religion der gesamten Neon-Generation voller Vintage-Kleidung, Electro-Liebhaber und schwarzer Brillen ist dem unrühmlichen Ende nahe: American Apparel steht kurz vor der Pleite.

So haben Dov Charney und seine wunderhübschen Mitarbeiter im ersten Quartal diesen Jahres 17,6 Millionen Dollar und 41% ihres Aktienwerts verloren. Gründe sind unter anderem die zurückgegangenen Verkaufserlöse aus den lokalen Shops, die wachsende Stärke der Konkurrenz und der Verlust von 1.500 illegalen Mitarbeitern im letzten Jahr. Also was tun?

Das Verschwinden des Modeherstellers American Apparel würde ein so tiefes Loch in die Seelen der hiesigen Hipsteria reißen, dass sie vor lauter mentaler Verzweiflung die neue Scheibe von Mehrzad Marashi käuflich erwerben, sich Serien mit deutscher Synchronisation herunter laden und Stammkunden bei Ed Hardy werden würden. Und das müssen wir wirklich zu verhindern wissen.

Also brecht gleich in einen American Apparel Shop eures Vertrauens ein, kauft eine Palette an verschiedenfarbigen T-Shirts in eurer Größe und zahlt der süßen Kassiererin ‘nen Fünfer extra für die aktuelle Vice. Denn du bist American Apparel! Oder geht euch der Laden eigentlich am Arsch vorbei, weil ihr euch sowieso lieber im Fifth-Hand-Öko-Laden um die Ecke Tücher und Leinen andrehen lasst, ihr Konsumenten der zwei großen As als unwürdige Mitläufer anseht und die Welt eurer Meinung nach wieder ein Stückchen besser wäre, wenn Dov Charney in Kanada einen Obstladen eröffnen würde? Ihr habt die Wahl.

Friends, hipsters, countrymen“¦ lend me your ears. Because your time has finally come. You are the chosen ones who heft themselves by wise buying decisions and an exquisite fashion taste onto the top of the Olymp. The power is now yours to turn the future of a whole denomination for the better and finally save it. Because the religion of the entire neon-based generation full of vintage clothes, electro lovers and black hornrims is been drawing to an inglorious end: American Apparel stands on the verge of bankruptcy.

Dov Charney and his predominantly beautiful staff reported disappointing first-quarter preliminary results and said they expected problems with their debt, sending their shares plummeting 41% to its lowest price in more than a year. They posted an operating loss of $17.6 million. And there is a variety of reasons why they failed so hard: The store sales fall, the competitors are growing stronger every fucking day and they had to get over a loss of 1.500 illegal employees last year. So what should we do now?

The disappearance of the popular fashion label American Apparel would rip a huge whole into the little souls of all the hipsters out there. Probably they would become so crazy, that they are going to buy the new album of Adam Lambert, watch a movie with Lindsay Lohan and get clothes by Ed Hardy in sheer desperation. And we have to prevent this.

So visit an American Apparel shop right now, buy a big amount of shirts in different colors and tip the cute cashier while swooping for the latest Vice. Because you are American Apparel! Or don’t you just care what’s happening to that titty-store, since you’re getting your cloths and leashes at some fifth-hand-eco-boutique round the corner, thinking customers of the Big A are some counterfeiting faggots and the world would become a better place if Dov Charney would establish a fruit shop right back in Canada? It’s your choice!

Superdry

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

7 Kommentare

s.Oliver