Kondome: Tolle Erfindung oder Riesenübel? - Schatz, zieh’ den Gummi über!

Kondome sind doch etwas Großartiges. Als wir noch Kinder waren hielten sie perfekt für alle möglichen Arten von Wasser- und Aufpustspielchen her, im Laufe der Zeit stülpten wir sie wie…
Kondome: Tolle Erfindung oder Riesenübel?

Schatz, zieh’ den Gummi über!

Kondome sind doch etwas Großartiges. Als wir noch Kinder waren hielten sie perfekt für alle möglichen Arten von Wasser- und Aufpustspielchen her, im Laufe der Zeit stülpten wir sie wie verrückt über Bananen, Gurken und anderes langes Gewächs und irgendwann drückten und zwängten wir sie dann über unsere vermeintlichen Baumstämme und versuchten gekonnt den schmalen Grat zwischen Vergnügen und der Angst, dass dieses scheiß Ding doch reißen könnte und wir bald schon mit Vaterschaftstest im Hartz-IV-Fernsehen landen könnten, entlang zu balancieren.

Und egal in welche Körperöffnungen wir uns die glitschigen Dinger heute auch stecken, für was sie gut sind wurde uns schon weitaus früher als nötig erklärt. Chlamydien, Tripper, Super-Aids… Als ich mit acht Jahren zum ersten Mal mit meiner besten Freundin gewisse Doktorspielchen verübt hatte, konnte ich die nächsten drei Wochen nicht schlafen, weil ich zu viel Angst davor hatte, mich mit allerlei tödlichen Hyperkrankheiten bei ihr angesteckt zu haben. Seitdem haben wir uns nie wieder richtig in die Augen schauen können.

Gummis kosten Geld, töten das Liebesspiel und fühlen sich – egal ob gerippt, gefühlsecht oder mit Erdbeeraroma, auch nicht besonders gut an. Den Zwang unser Sexualleben zu kastrieren, weil es da draußen neuerdings vor Viren und Bakterien, die uns den Garaus machen wollen, nur so wimmelt, haben wir uns nicht selbst ausgesucht und wird bei feuchtfröhlichen Partys und nach zweiwöchiger Beziehungsprobe auch gerne mal ignoriert, schließlich stehen sie bei Männern, Frauen und Päpsten sowieso nicht hoch im Kurs.

Was haltet ihr denn von den Lümmeltüten? Sind sie ein unumgängliches Muss, das nervige Extra schlechthin oder gar eine Option für Weicheier? Ist allein das Stellen dieser Frage unmoralisch oder freut sich die Kondomindustrie jeden Tag ein Loch in den Bauch? Welche sind eure Lieblingsmarken- und variationen und verwendet ihr sie auch wirklich bei jedem Aufeinandertreffen zwischen zwei oder mehreren Körpern? Oder haltet ihr die Nahkampfsocken bei längeren Partnerschaften ohnehin für überflüssig?

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Etsy

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

45 Kommentare

  • jan

    must use, ausser in langen partnerschaften mit hiv-test etc. vorher :D

  • Es kommt einfach drauf an. Wenn man sich trotz Pille nicht sicher ist, weil man durch keine Ahnung was für Dinge sich übergeben hat, dann halte ich es durchaus für sinnvoll, solange keine Kelly-Family gezeugt werden möchte.
    Aber MÜSSEN ist auch nicht so der muss finde ich. Ich meine, wenn man mit einem Partner länger zusammen ist, dann kennt man ihn ja, weiss das er nix hat und so weiter. Bei frischen Tächtelmechteleien würde ich aber davon abraten ohne zu zwitschern.

    Ich habe heute übrigens im Discounter bei uns welche mit “Wintergeschmack” gefunden und habe lauthals an der Kasse lachen müssen. Ich würde warscheinlich eh brechen, da ich Zimt auf den Tod nicht abkann. Weder in /auf irgendwelchen Essens-Sachen noch am Schniepel-Tütchen. Bah!

  • andré

    am anfang einer beziehung ok, dann aber weg damit!

  • Miss Harrcore

    Die angetastete Anti-Kondom-Stimmung finde ich bescheuert.

    Kondome sind ein Muss, selbst bei langjähriger Beziehung. Was bleibt sonst als Verhütungsalternative? Die Pille, die Frau und Umwelt zerstört? Nein danke. Und wer behauptet Sex mit Kondomen sei schlecht, der hat es wirklich nicht drauf. Selbst im größten Alkohol- und Drogensuff bekommt man es meistens hin, es draufzustulpen. Also meine Stimmen haben die Dinger.

  • Aloha,

    grundsätzlich Top. Werden nur leider in Problembezirken viel zu wenig Gratis verteilt… was nicht nur Krankenheiten angeht.

    Du denkst dabei darüber nach dass es reißen könnte? ;)
    Ansonsten egal welche Marke… Typ nach dem wo sie drauf steht.
    Wann nehmen? Wenn man ‘sich neu ist’, an gewissen Tagens des Monats wenn’s so sein soll und ansonsten in gewissen Öffnungen. Klar ist ohne schöner, aber weswegen man jetzt einen Aufriss machen muss, wenn’s mit sein soll kann ich nicht verstehen.

    Cheers, Andi

  • mal ganz davon abgesehen, erst kürzlich habe ich in den schweizer medien (ich als in-zürich-arbeiter) von kondomen für “kinder ab 12” gehört :)
    das ist quasi die mini-ausführung für die etwas “kleineren” damit die kids schon früher viel spaß mit “passendem” schutz haben können.

    http://www.20min.ch/news/schweiz/story/13038401

    und wer jetzt unbedingt die “kleinen” haben muss, kann sie im shop auf http://www.bumserli.ch/ bestellen :)

  • Du wusstest, dass ich darauf was schreiben werde, Marcel, und deswegen mag ich dich auch so :).

    Mal ganz vom oberranzigen Bild abgesehen…

    Kondome machen eben nur bedingt Spaß. Ist die Frage, ob Kondome nützlich überhaupt nützlich sind, unmoralisch? Nein, die Frage ist nicht unmoralisch.

    Aber dennoch sollte man so eine Frage nicht ernsthaft stellen. Die Kondomindustrie verdient im Großen und Ganzen kein Welt, weil wir mit Gummis bumsen, sie verdient mit unserem Verantwortungsbewusstsein Geld. Das Bewusstsein für uns und vor allem auch für andere Menschen.

    Seit 2007 steigt die Zahl der Ansteckungen mit dem HI-Virus wieder enorm an. Alleine 2007 waren es fast 2800 nachgewiesene Befunde. Mehr als doppelt soviele wie noch 2001.

    Die Frage, die viel wichtiger ist, anstatt mit “tabubrechenden” Provokationen anzufeuern, lautet: Warum steigen diese Zahlen wieder?

    Es liegt mit Sicherheit nicht daran, dass wir mehr rumvögeln, sondern daran, dass man mit mehr Partnern rummacht.

    Bis 2004 sank die Quote der Kondom-Nutzung, seitdem steigt sie wieder.

    Gerade junge Menschen wie wir sollten das Thema nicht als nervig oder liebestötend behandeln.

    HIV als Infektion und AIDS als Krankheit sind nicht heilbar. Und sie verlaufen tötlich und qualvoll, mann.

    Das sind nur die Endgegner an Krankheiten. Es gibt, wie du schon meintest noch andere Krankheiten, die man Menschen nicht ansehen kann. Viele wissen auch nicht, dass sie an einer Geschlechtskrankheit erkrankt sind.

    Deswegen, obs nun Spaß macht, hin oder her, Gummis nicht zu benutzen, kann verdammt schlimm enden. Sich auf sein Glück zu verlassen, auf die Medizin, ist nicht mal nur verantwortungslos. Es ist ein Beweis dafür, dass wir den Kontakt zu ernsten Dingen verlieren. Erst kommt der Spaß, Dude, und dann vielleicht der Ärger.

    Im schlimmsten Fall sogar der Tod.

    Und der ist keine Nummer der Welt wert, außer vielleicht mit dir oder mit Lisa Edelstein. :)

  • One

    bevor mir die Pille die Freundin in die Breite zieht,
    ziehe ich lieber das Gummi drüber!
    Auch nach 5,6 oder 10 Beziehungsjahren :)

  • bestes bild seit langem :D

    ich persönlich HASSE kondome, ich hab bis jetzt noch keine kondome gefunden die mir das gefühl vom original geben.

    kondom = gefühlsnehmer

    beim 1. mit einer person ist aber kondom auch schon pflicht obwohl ich echt schon den gedanken gehabt hab, mir das sh1ce ding einfach vom pimmel abzureissen und weiter zu bumsen.

    muss aber auch sagen, wenn meine ex-freundinnen mal die pille vergessen haben und ich mit wieder son penisanzug anziehen musste, hab ich es auch mal weggeworfen mit dem risiko sie zu schwängern.

    naja, sie türlich in panik blah blub aber ist bis jetzt noch nie schief gegangen.

    so, flame on :!

  • Die Toten Hosen – Drunter, drauf und drüber (1993)

    Ich will mich nicht davon ausnehmen, aber eine gewisse Unbekümmertheit ist hier nicht zu überlesen.

    B sagt sehr richtig:
    “Es gibt, wie du schon meintest noch andere Krankheiten, die man Menschen nicht ansehen kann. Viele wissen auch nicht, dass sie an einer Geschlechtskrankheit erkrankt sind.”

    Dazu will ich hinzufügen:
    Es gibt aber auch viele die nicht wissen, dass sie selbst HIV positiv sind. Man sieht es einem Menschen auch nicht sofort an. Jaja, da kennt man sich 1 Jahr und glaubt alles über einem zu wissen. Von wegen, das kann dumm ausgehen.

  • Sehe das wie viele andere, dass Kondome ein Muss sind.

    Die Gefahr sich mit etwas, schlimmstenfalls sogar HIV, anzustecken und sich damit sein Leben wegen einmal “Wird schon nichts passieren” zu versauen ist zu hoch.

  • Mike sineP

    1. sineP rückwärts

    2. rüber das teil und los gehts – null problemo.

    3. dann läuft sie danach auch nich aus!

  • ich halte es da mit dem kleinen arschloch:

    “die benutzung eines condoms ist kinderleicht. man füllt es bis zum rand mit rotwein und wirft es nach schlechten menschen.”

  • David

    Ach so schlimm finde ich Kondome eigentlich nicht. Da ich in meiner letzten Beziehung dann irgendwann keine mehr verwenden musste (HIV Test), haben die für mich jetzt immer so einen Hauch von Abenteuer. Kondom steht für mich für verruchten, leidenschaftlichen einfach nur Ficken Sex. Und deshalb benutz ich die Dinger eigentlich gerne.

    Achja: Woher ist eigentlich dieses geniale Bilder? Gibts da wo das herkommt noch mehr davon (aus der Serie?)

  • @David: Mehr davon bekommst du bestimmt wenn du fleißig für die Amy&Pink Party votest, denn da wird es so richtig abgehen. (Photoapparat nicht vergessen :P)

    @Topic: Ich HASSE Kondome. Damit komm ich einfach nicht richtig in Stimmung. Klar, wenns sein muss nimm ich sie, das ist sicher. Aber wenn ich merke, dass sich da doch was ernstes rauskristalisiert, dann lass ich das Kondom weg. Eine Beziehung wo man mit Kondom Sex hat ist für mich keine Beziehung. Das ist wie wenn eine Mauer zwischen mir und dem Partner wäre…

  • andré

    @ varg: stimme allem zu.

  • Also ich spühre ja nichts mit Kondom. Das macht den Sex für mich langweilig. Also am liebsten ohne und dann auch überall hingespritzt! ;)

  • @ Mike: Yepp, sie läuft danach nicht aus und deswegen findet sie in meinem Falle auch Kondome sehr angebracht! :)

    Ich halte Kondome keinesfalls für irgendwelche Lustkiller oder Ähnliches und ich als Frau habe durch sie auch keine eingeschränkte Empfindsamkeit.
    Früher habe ich sie in längeren Beziehungen irgendwann nicht mehr benutzt, nun bin ich aber dennoch darauf zurückgekommen, sie regelmäßig zu benutzen, weil es alles in allem einfach angenehmer ist.
    Da scheuert nichts, da wird nichts wund und man kann auch getrost das Gleitgel weglassen, denn wenn ich eines überteuert und ekelhaft finde, dann ist es Gleitgel!

    @ Marcel: Wie wäre es? Einen Beitrag über deine Meinung zu Gleitgel? ;)

  • Must-have! ;)
    So oder so, auch wenn das Vertrauen noch so groß ist.
    Und wenn sie es als eine Art Liebesbeweis (à la: du liebst mich also nicht) sehen sollte sich dann ohne zu vergnügen falls sie die Pille nimmt, dann würde ich mal ganz schroff sagen: fuck yourself! ;)

    Aber was ich mich Frage, warum hat die auf dem Bild nur einen Schuh an? oO

  • @Stephan… die Dinger wurden sogar mal auf der YOU in Berlin Gratis verteilt… inkl. Gleitgel. Schon irgendwie krass gewesen, zumindest im Zusammenhang. Die Messe ist eine (sozusagen) Ich-schmeiß-Werbemittel-mich-Veranstaltung, an einer Ecke bekamst du Gratis-Milchdrinks, an der anderen Nokia-Gutscheine, bei uns Rabattkarten für Rollertuningteile, in der anderen Halle Gratis Red-Bull, Citibank-Angebote (!!!) und tja, Jugend-Kondome und Gleitgels… naja, wieso eigentlich auch nicht. Poppen ja eh immer früher… die Langeweile. ;)

  • hmmmm also ich mag kondome XD außerdem kann man darn das sperma genau unter die lupe nehmen und betrachten =D
    naja für kerle ist das aber was ganz ganz schlimmes, hmm kann ich verstehen :S aber nix ist perfekt nich:)

  • da ich ein netter bub bin , und jede woche ein neues weibchen am start habe, geh ich nie ohne gummi in den einsatz

  • @Andi Licious …… nunja, als ich damals in dem alter war träumte ich noch von noch mehr LEGO anstatt von brüsten und passenden kondomen für meine vorschulsexpraktiken :) aber die welt scheint sich wohl zu drehen und auch zu wenden. nächstes mal könntest du mich ja zur YOU einladen, dann krieg ich vllt auch endlich mal gratis kondome, bei uns in südbaden ist sowas noch nicht gang und gebe :)

  • Rosa

    @Kevin

    Sie hat am linken Fuß keinen Schuh, damit sie an dem Bein die Hose ausziehen konnte, u know !

  • amo

    also: bildquelle, was is nu?

  • Frage stellt sich mir nicht, ich zieh immer eins über. STDs sind einfach uncool.
    Außerhalb von Beziehungen Durex Avanti Ultima, damit die Partnerin einen nicht im letzten Moment durch ‘ne Latex-Unverträglichkeit abwürgt. In Beziehungen Durex Gefühlsecht.

    Achja, und weil wir hier im Internet sind, brauchen wir selbstverständlich alle King Size XXL!! ;D

  • kamil

    der typ hat voll die hässlichen schuhe an

  • Beim täglichen Wechsel der Partner Kondom immer, leider habe ich die Dinger nicht immer auf Vorrat gehabt und habe mir somit wahrscheinlich am Anfang des Jahres den besten Sex selbst verhindert… Soviel dazu… Wenn später die Beziehung am laufen ist und man Vertrauenscheine vom Doktor oder Gesundheitsamt dann gerne ohne.

    Das schlimmste was bei mir ein Kondom jemals angestellt hat, war übrigens ein unansehlicher blauer Fleck, naja muss halt doch dann immer die Elefantentüten kaufen.

  • Mau

    Ich finde Kondome eklig.^^
    Würde ich allerdings One Night Stands haben, würde ich sie nehmen, aber da ich ein Langzeitbeziehungen führe und die Pille nehme, verzichte ich drauf. Sieht besser aus, fühlt sich besser an… ;-)

  • @Rosa Achja, stimmt! Die Hose habe ich vorher gar nicht wahrgenommen! :D

  • Fisch

    Dass sich heutzutage die Frage “Kondom – ja oder nein?” überhaupt noch stellt, finde ich schon ein bisschen arm.
    Es gibt nur zwei Möglichkeiten, sich vor Krankheiten zu schützen; mit Gummi oder abstinent bleiben. Punkt.
    Der Papst gehört für den Scheiß, den er über Kondome verbreitet, der Inquisition zugeführt. Dieser blöde Idiot.

  • katja

    euer archiv muss man haben :)

  • katja

    ps: das gute alte suck my dick t-shirt hat mich auch immer rumgekriegt am strand vor allem zu vögeln. mit kondom versteht sich.

  • André

    Bei One-Night Stands und jungen Beziehungen ja, ansonsten Pille.

    There is nothing you have to be afraid of Butters, except for Super-Aids!

  • zimtsternin

    Kondome rocken.
    Besser als Chemie in sich reinkippen. Oder ständige Sorge tragen, dass nun doch irgendwas nicht ganz sauber war. Im wahrsten Sinne…

  • Frank

    Ich hab mit nur der Pille leider schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht – daher nicht mehr ohne Kondom!

  • rubia

    Unumgängliches Muss bei One Night Stands, nerviges Extra bei längeren Affären oder letztendlich Beziehungen – Option für Weicheier? Keine Ahnung … ;)

    Persönlich mag ich die Dinger überhaupt nicht: Drauffriemeln, Spass haben, direkt voneinander lösen, Neues drauffriemeln, erneut Spass haben und so weiter. Ich finds blöd, was aber nicht heissen soll, dass ich ihre Notwendigkeit nicht anerkenne oder die Dinger einfach weglasse. Allerdings muss ich sagen, dass ich Varg bezüglich Gummi und Beziehung absolut zustimme. Das hat auch für mich was von Mauer.
    Ergo … einziger Vorteil der Dinger ist (Krankheiten kurz ausgeblendet, da selbstverständlich), dass die Sauerei beim männlichen Part bleibt ;))

  • rubia

    Moaaaah, dieses Shirt :D

  • Annalotta

    ich habe auch schon sehr viel Spaß mir den Dingern gehabt.
    ich kann mich auch noch sehr gut an ein Würfel Spiel erinnern und an Kondomfetzen in meinen harren xD
    Kondome sind zwar teuer aber andere Verhütungsmittel sind noch teurer von mir schon mal ein +

  • eva

    Also beim one-night- stand muss gummi nunmal sein, anders gehts nicht. Oder wer von dem männlichen Gecshlecht kann sich hier sicher sein, dass SIE auch wirklich die pille nimmt und nicht mal vergessen hat ?
    Sonst kan man getrost drauf verzichten, und nur um die “sauerei” beim Mann zu halten lohnt es sich ja wohl nicht n Gummi zu benutzen. Ich nehm des genr in Kauf solange dafür beide Spaß an der Sache haben.
    Ach und falls one-night-stand, Gummis mit Geschmack, die duften nämlich nochdazu :)

  • porno

    A very temperamental positions on her beautiful body is looking to become complacent

  • porno

    released by the team. “We believe this change will better reflect the team's commitment to the South Florida community and will provide an enhanced look to the Marlins brand

  • Hilula

    Die Standpunkte hier entsprechen, meiner Meinung nach, der typischen und durchschnittlichen Sichtweise zum Thema in unserer Gesellschaft. Auch glaube ich, dass genau diese Sichtweise einen beachtlichen Teil zur Verbreitung von Geschlechtskrankheiten beiträgt. Traurig.
    Die Hälfte oder mehr glaubt ausreichend verantwortungsvoll damit umzugehen, wenn sie bei One-Night-Stands und am Anfang einer Beziehung Kondome benutzt und gut ist. Oh Mann.
    Weit mehr als die Hälfte hat irgendwann mal ohne Kondom und so gut wie keiner – weniger als 1% – hat danach je irgend ein Test gemacht. Erzählt mir Nix. Von weiteren Unsicherheitsfaktoren in Langzeitbeziehungen mal ganz zu schweigen…

    Ach und woher kommt nur diese negative Einstellung in Richtung Lustkiller/Spassbremse?
    Versteh ich beim besten Willen nicht. Was mach ich so anders, dass ich absolut Null Unterschied da unten spüre? Ein Rätsel.
    Einen Unterschied gibt es doch nur im Kopf und der ist nicht weiter als eben Kopfsache. Einstellungssache! Ist wie Autofahren ohne Gurt. Wie lächerlich die Statements aus den 70er Jahren heute klingen, die sich gegen die Gurtpflicht richteten.

    Und abgesehen davon, dass das Rüberstülpen manchmal sogar Spass macht, ist es ansonsten eine Sache von ~10 Sekunden inzwischen und dabei so gut wie niemals eine Unterbrechung. Aber ich lagere die Dinger auch nicht aufm Dachboden.
    Einige sollten einfach mal ihre Einstellung überdenken – und zwar um seiner selbst willen.

Superdry