Füße: Geil oder eklig? - Lick My Bubble Toes

Als kleiner Hosenscheißer empfand ich es eher als verstörend, anstatt sexuell anregend, wenn irgendwelche alten Säcke in Kontaktanzeigen des örtlichen Lokalblattes Mädchen jeden Alters dazu aufriefen, doch mal barfuß auf…
Füße: Geil oder eklig?

Lick My Bubble Toes

Als kleiner Hosenscheißer empfand ich es eher als verstörend, anstatt sexuell anregend, wenn irgendwelche alten Säcke in Kontaktanzeigen des örtlichen Lokalblattes Mädchen jeden Alters dazu aufriefen, doch mal barfuß auf der Straße herum zu laufen und sich dann von ihnen die Füße ablecken zu lassen. Oder in verschwitzten Sportschuhen. Gegen Bezahlung versteht sich. Bei jedem Wort und bei jeder Zeile wurden meine Augen ungläubiger und mein Mund offener. Während also andere einen Ständer davon bekamen, warf ich die großen, bedruckten Blätter mit voller Wucht gegen die Wand und rief schreiend aus dem Haus. Damit war meine pseudoerotische Erfahrung mit natürlichen Standvorrichtungen für’s erste erledigt.

An Füßen scheiden sich die Geister. Für die einen sind sie das lästige Ãœbel ganz weit unten, dreckig, schmutzig und ständig mit diesem ganz bestimmten Geruch von Chili-Cheese-Nuggets umhüllt, für die anderen das dahin gleitende Gold auf Erden, eine unterschätzte Schönheit, noch viel anregender als alle Vaginas, Brüste und Penisse zusammen. König Ludwig I. zum Beispiel soll ein großer Fußfetischist gewesen sein und lies die Stampfer der Tänzerin Lola Montez sogar in Marmor verewigen, Quentin Tarantino steht ganz offen zu seiner Vorliebe für Frauenfüße und verarbeitet seine Wollust dann in Filmen wie “Pulp Fiction” und das gesamte chinesische Volk ist so scharf auf kleine, zierliche Dinger, dass es die Füße seiner Mädchen, dem Schönheitsideal gleich, am liebsten brach und so bandagierte, dass aus diesem blutigen Brei irgendwann der perfekte “Lotusfuß” heraus wuchs.

Und während mir heutzutage bei Mädchen in sexy Sneakern, dreckigen Chucks oder weißen Socken zu christlichen Feiertagen schon mal einer abgehen kann, stellt sich jetzt natürlich die ewige Frage: Wie geil sind diese weit entfernten Zweihände denn jetzt wirklich? Gibt es Fußliebhaber sowieso nur unter Männern und wie weit darf dieser medizinisch nicht einmal anerkannte Fetischismus überhaupt gehen? Und während ihr euch ein paar gekonnte Antworten überlegt, gehe ich mir ein paar Zehen ablecken. Einfach so zum Spaß.

Topman

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere verrückte Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ASOS

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

16 Kommentare

  • Füße sind halt da. Aber schau dir mal Zungen an. Wenn Leute reden, was da Zungen veranstalten. Dieser rote komische fleischige genippelte Muskel. Bah.

  • Füße. Bahhh. Ich HASSE Füße.

    • Steve

      du bist seit klein auf vermutlich mit diesem gedanken so aufgewachsen…solang du es nie gefühlt hast kannst du dir nich sicher sein das es dir nich gefällt…davon sind schon ganz andere zu fuß liebhabern

  • Deniz

    füsse sind sooooo eklig !!!¨

  • Mann

    Okay, ehrlich:

    Früher konnte ich Füßen ebenfalls nichts abgewinnen: nicht besonders schön (im Gegensatz zu Händen) und einfach ungeil.
    Allerdings hat sich das seit bzw. vor ein paar Jahren geändert. Ich hab mich auch schon gefragt, wieso und warum; wahrscheinlich lag es an dieser Frau mit den unglaublich schönen Füßen.

    Davon abgesehen liegt der Reiz wahrscheinlich wie bei so vielen anderen Dingen (und Körperteilen) auch in dem Tabubruch: Man tut das halt einfach nicht.

    Wie auch immer: Ja, schöne Füße bei Ihr können äußerst geil sein.

  • Füße mag ich scho, am besten gefällt mir das wenn die mädels ihre füße mit
    pünktchen ballerinas zieren

  • Mollimaus

    Also ich kann nur sagen, dass ich viele Männer kenne, die auf Füße stehen. :) Bei den meisten steht jedoch die Dominanz der Damen im Vordergrund und die Füße und Socken sowie Schuhe sind eine Art der Erniedrigung, welche sie genießen.

  • proletkult

    Ja, König Ludwig I. hat auch… achso… aber Quentin Tarantino zum Beispiel… oh… aber wusstest Du, dass in Chi…. ok, ich geb’s auf. Eure Artikel sind einfach zu gut recherchiert. Da macht das Kommentieren ja gar keinen Spaß mehr.

  • Gepflegte Frauenfüße find ich schön, Männerfüße dagegen eher widerlich. Weil haarig. Weil stinkig. Weil zu lange Nägel. Ih.

  • Julia

    Schließe mich der Mollimaus ab dem 2. Satz an.
    Der Herr äußerte, dass er ab & an mal beherrscht werden müsse…nun denn.

  • zimtsternin

    Bäh. Ich finde Füße eklig. Kann aber auch nicht sagen, woran es liegt.

  • Paula Luca

    Lies das:
    Hartmut Böhme – Fetischismus und Kultur
    http://www.perlentaucher.de/buch/24943.html

    oder auch:
    Valerie Steele – Fetisch: Mode, Sex und Macht.
    http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelspecial/d-8694776.html

    Erklärt das Wie, Warum und Weshalb ohne gleich pornografisch zu werden. ;)

  • Oh ja, Ballerinas sind toll.

  • meistermochi

    füße sind das grauen. um so schöner sind schuhe. sie verstecken, was schlimm ist.

    bei netten menschen sind füße dann aber wiedrum gerade so OK.

  • Sarah

    Die Jungs mit denen ich was hatte, standen irgendwie auf meine Füße. Mein Freund vergöttert sie. KEINE AHNUNG WARUM. ich find Frauenfüße hübsch in Schuhen mit Hacken dran. Macht viel aus .. richtige Schuhe

  • Marco

    Frauenfüße… Sind WUNDERSCHÖN!!!

    Ich kann da natürlich nur für mich sprechen, aber schöne, perfekte, gepflegte, zierliche Füße sind für mich ein muss.

    Mal ehrlich – die einen schauen auf die Beine – andere auf den Po – wieder andere auf die Brüste… – ich schaue, wenn mir Gesicht, Augen, Mund… gefallen als zweites und nach Möglichkeit auf die Füße. Und das ´kann dann auch schon ein echtes Ausschlusskriterium sein. Sagen wir so: Der erste Blick: Gesicht, Haare, Figur = alles okay. (Mittel gegen Liebe auf den ersten Blick? Beim zweiten Mal genauer hinseh’n!) Zweiter Blick: Füße! – Zehen gleichmäßig?! Schlanker Fuß?! Gepflegte Nägel?! Hornhaut??! Glatte Sohlen?! Worauf ich z.B. immer achte – ist der zweite Zeh größer als der große Zeh? (Kann ich nicht leiden – ich hatte auch noch nie ne Freundin, die solche Zehen hatte)

    Meine Frau hat für mich die absolut perfekten Füße – und sie hat es von Anfang an genossen, wenn ich sie ihr abends stundenlang massiert, pedikürt und eingecremt habe;-) Beim Liebesspiel werde ich dann damit verwöhnt, dass sie mich mit ihren Füßen überall(!) streichelt und massiert.

    Soviel zu meinem Fußfetisch! Ich kann Leute verstehen, die auf Füße stehen. Wie gesagt, ich mag schlanke, gepflegte Füße, aber ich kann auch nachvollziehen, wenn jemand auf “stinkige” oder dicke Füße steht. Jedem das Seine! …und viel Spaß dabei;-)

Puma