LastNightsParty in Berlin - Die Hauptstadt bei Nacht

Ich habe euch alle belogen. Meine großen, geheimen Ziele waren bislang weder Macht, Geld oder gar die Weltherrschaft. Nein. Denn im Grunde eiferte ich immer nur einem homosexuellen Schwarzen aus…
LastNightsParty in Berlin

Die Hauptstadt bei Nacht

Ich habe euch alle belogen. Meine großen, geheimen Ziele waren bislang weder Macht, Geld oder gar die Weltherrschaft. Nein. Denn im Grunde eiferte ich immer nur einem homosexuellen Schwarzen aus New York City nach, der meine inneren Triebe all die Jahre gekonnt am Laufen und mir mein Lebensziel ständig vor Augen hielt: Eine ebenso geile Webseite betreiben wir er. Merlin Bronques von LastNightsParty. Ich meine schaut euch diese Seite an! Handwerklich total beschissen, aber dafür so unglaublich sexy, dermaßen authentisch und digital kultig, dass mich keine andere Webseite (ausgenommen vielleicht The Cobrasnake) mehr auf die schiefe Bahn gedrückt hat als diese. Ich bin eingefleischter Fan. Für immer.

Am Wochenende war der ehemalige Musiker, der mich ständig an meinen damaligen besten Kumpel erinnert, nur etwas dunkler, auf der Durchreise in der guten, alten Hauptstadt und lies es sich natürlich nicht nehmen, auf einigen Underground-Partys herum zu gurken und die heißesten Mädels, durchgeknalltesten Typen und kleinsten Penisse des Bundeslandes vor seine Kamera zu zerren. Herausgekommen sind die drei Sets namens “Undergründ“, “Kit Kat” und “Europeans Are Free” und sie zeigen wieder einmal, was für eine versaute Person mein großes Vorbild mit der komischen Frisur doch ist. Irgendwann werde ich so cool wie du sein, Merlin. Irgendwann…

Puma

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere interessante Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Asics

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

8 Kommentare

  • Das lustige daran ist dass die Partys wahrscheinlich arschlangweilig wie immer waren und sich alle gegenseitig für das gute Koks gefeiert haben.

    … ach man ich will auch.

  • Marcel

    Ja auf jeden Fall, ist doch immer so: Lame Party, geile Fotos. Wir sollten das mal umgekehrt machen.

  • Ich frag mich immer, auf was für Parties der sich denn andauernd rumtreibt :DD

  • Kamil

    ach mitlerweile ist das doch echt alles der selbe einheitsbrei….
    egal ob in china, japan, england, sweden, usa oder deutschland
    same shit alle sehen gleich aus…solche seiten wie lastnightsparty, cobrasnake, nickydigital, lookbook, facehunter usw. sind daran schuld das sich die kids gegenseitig kopieren satt ihr eigenes ding zu machen

  • Wieso habt ihr jetzt eigentlich so ein unübersichtliches Layout? Macht leider keinen Spaß mehr, eure Seite zu besuchen… :/

  • Zweite Reihe ganz links -> wo man sowas findet, weiß ich, solche Industrial- Uzz- Azz- Wiehabenallenichtsan- Partys gibts sogar hie rim Odenwald. Aber so geil sind die Partys garnich, wo solche Leute hingehen, die reden nämlich auch in diesen pikanten Outfits nur über die Berufsschule.

  • stimmt schon, die kids sehen alle gleich aus und groß die interssanten dinge artikulieren können sie meist auch nich. solche parties rocken trotzdem, denn letzendlich is es doch egal zwischen was für leuten ich zur meist guten mucke abspaste – hauptsache sie machen lärm und schwitzen :D

  • ich find das 21. jahrhundert voll gut ^^.

Superdry