Daul Kim nimmt sich in Paris das Leben - Der traurige Tod eines Models

Während Deutschland der Tod eines Fußballspielers schockiert, durchläuft in der Modewelt gerade nur eine Nachricht die ratternden Ticker der Agenturen und Redaktionen: Das 20-jährige, südkoreanische Topmodel Daul Kim, das unter…
Daul Kim nimmt sich in Paris das Leben

Der traurige Tod eines Models

Während Deutschland der Tod eines Fußballspielers schockiert, durchläuft in der Modewelt gerade nur eine Nachricht die ratternden Ticker der Agenturen und Redaktionen: Das 20-jährige, südkoreanische Topmodel Daul Kim, das unter anderem in i-D, Dazed & Confused und Vogue mit ihren schönen Aufnahmen und dem einzigartigen Gesicht auf sich aufmerksam machte, hat sich vor einigen Stunden in Paris das Leben genommen. Warum und wieso weiß zur Stunde niemand. Selbst auf ihrem Blog I like To Fork Myself, in dem sie seit zwei Jahren regelmäßig über ihr aufregendes Leben berichtete, gab es für diese Tragödie keinerlei Anzeichen. Der letzte Eintrag war der Electro-Song “I Go Deep” von Jim Rivers.

Stand sie noch für die November-Ausgabe des Russh vor der Kamera von Beau Grealy und zierte mit ihrem kühlen, sexy Blick das Cover, hat ihre Modelagentur vor einigen Minuten folgendes bekannt gegeben: “She was a top model and a great friend to all of us at Next. Please respect her family’s privacy at this time of sadness. We will all miss her very much.” Möge sie in Frieden ruhen und wir zeigen zum Gedenken an das Ausnahmetalent noch einmal eine kleine Auswahl ihrer charaktervollsten Fotos.

Update (20.11.09, 7:34 Uhr): Ganz so anzeichenlos war ihr Blog dann wohl doch nicht, Vanessa hat sich der Sache angenommen und in ihren Einträgen allerlei depressive Texte und Gedanken gefunden, die Daul Kim dort in schweren Zeiten veröffentlicht hat: “My life is so god damn predictable. It’s disgusting. (…) This endless loneliness, there must be something wrong from the core. I worry as i take the courage to sleep.”

Abonniert unseren Newsletter!

Lieferando

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

14 Kommentare

  • Da musste ich gleich an Ruslana Korshunova denken. http://tinyurl.com/yde7tko ;-(

  • Yasmin

    sehr sehr traurig. RIP.

  • Wenn dieser beschissene Erfolgsdruck, der ständige Wunsch nach Leistung und dieses verfickte Konkurenzdenken nicht langsam weniger werden, wird das hier sicherlich nicht die letzte Nachricht sein.

    Ich tippe mal darauf, dass auch hier Depressionen dahinter stecken. Eine wahnsinnige Krankheit, die sich leider nur schwer verstehen lässt und in den Köpfen vieler entweder als pure Einbildung oder totaler Quatsch abgelegt ist.

    Sehr traurig das Ganze …

  • brainz

    Ich denke die Modelbranche und ihr Umfeld sind einfach ein vollkommen falscher Ort für empfindsame, feinfühlige junge Frauen wie Daul.
    Vielleicht sind es ja nur Vorurteile, aber“¦jeden Tag mit so viel Oberflächlichkeit und einer Masse an flüchtigen Kontakten konfrontiert zu werden, andauernd behandelt wie ein Stück Fleisch“¦ so etwas nährt eine Depression doch nur.

  • Gebe Torsten und brainz völlig recht. Und zu ihrer Agentur:
    “She was a top model and a great friend to all of us at Next. Please respect her family's privacy at this time of sadness. We will all miss her very much.“ – Fickt euch und eure behinderte oberflächliche UPFUCK-Lebensmuster.

  • p.s. das galt der modelbranche, nicht amy&pink. :)

  • Mich beschäftigt das irgendwie.
    Bescheuert jetzt zu sagen ‘wooah, sie war mein Lieblingsmodel’, aber das war sie – einfach anders als andere. Naja.
    RIP

  • omg ;__;
    Echt traurig da sie auch so hübsch ist…
    Aber wie das Zitat da unten war sie sehr einsam :/

  • A

    Ohje traurig, weil sie ja so hübsch war. Wäre sie wenigstens häßlich gewesen, dann wäre das echt nicht so traurig!

  • sie war so jung und erfolgreich in einem oberflächlichen job, wo nur schönheit zählt. jeden tag. denke dass zieht einen schon runter. denke nicht das sich dort jemand für dich als wesen interessiert. außer dass die fotografen vielleicht noch mit dir in die kiste wollen. glaube nicht jeder kann damit umgehen oder so glücklich werden wie heidi klum (die ihr lächeln auch im schlaf nicht mehr weg bekommt).

  • Brandy

    echt traurig sowas. Ich glaub aber nicht, dass man sowas ahnen kann, selbst wenn sie auf dem Blog solche Texte postet. Morrissey schreibt seit 30 Jahren Depritexte und hat sich auch noch nicht vor nen Zug geworfen.

  • kann ich auch nicht verstehen , ich denke die dame hatte sicherlich seelische probleme

  • AMY&PINK » Lost in Blogs – Der digitale Rückblick

    […] Zirkus ist, wissen wir nicht zuletzt seit dem tragischen Selbstmord von Supermodel Daul Kim im letzten November. Nun hat sich ein weiterer großer Name selbst von den Quälereien der […]

  • Model Tom Nicon ist tot » AMY&PINK

    […] Model Tom Nicon ist tot Nach Daul Kim, Alexander McQueen und Isabella Blow ist nun schon wieder ein bekanntes Mitglied des Modezirkus von […]