Macht einkaufen da noch Spaß? - Jimmy Choo for H&M

Nach Karl Lagerfeld und zuletzt Matthew Williamson hat nun auch Jimmy-Choo-Chefdesignerin Tamara Mellon für das schwedische Modehaus H&M entworfen. Am 14. November ist es dann soweit und das Designerzeugs hängt…
Macht einkaufen da noch Spaß?

Jimmy Choo for H&M

Nach Karl Lagerfeld und zuletzt Matthew Williamson hat nun auch Jimmy-Choo-Chefdesignerin Tamara Mellon für das schwedische Modehaus H&M entworfen. Am 14. November ist es dann soweit und das Designerzeugs hängt in 200 ausgewählten Shops weltweit.

Doch damit es nicht wieder zu Mord und Totschlag wegen ein paar Designer-Schlappen kommt, hat sich H&M ein sehr geistreiches und wohldurchdachtes Wartesystem einfallen lassen: die ersten 160 Kunden bekommen ein Armband mit einer genauen Zeit, in der sie in dem ausgewiesenen Bereich einkaufen dürfen. Das Armband braucht man jedoch nur für die Damenschuhe, Handtaschen und Accessoires. Wer etwas aus der Herrenkollektion oder Damenkleidung kaufen möchte, braucht kein Armband. Großzügig, oder? Wenn man dann an der Reihe ist, darf man zum Einkaufen in den ausgewiesenen Bereich.

Wenn man sich jedoch nicht unter den auserwählten 160 Erstankömmlingen befindet, wird einem das Shoppen bei den Schweden nicht verwehrt, jedoch steht einem nur die herkömmliche Kollektion zur Verfügung. Nach etwa zwei Stunden werden dann die Absperrungen wieder eingemottet und der verbliebene (dann wohl halbzerfetzte Designerstoff) ist auch für den Rest käuflich zu erwerben.

Und dass es nicht zu Hamsterkäufen kommt, die dann sowieso nur wieder in Massen bei Ebay versteigert werden, darf man diesmal jeden Artikel nur einmal, also nur eine Größe pro Schuhe oder Kleidungsstück oder ein Accessoires pro Artikel kaufen.

Wer also Bock auf eine hochwertige Lederkollektion für die winterliche Partysaison hat inklusive Tier-Prints, Nietenbesatz und vor allem High Heels sollte sich am kommenden Samstag geschickt und flink durch die Reihen drängeln und vor allem den Spaß dabei nicht vergessen!!

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Urban Outfitters

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

13 Kommentare

ASOS