Tarzan wohnt bei mir - Tausche Nachbarn

Angefangen hat alles vor etwa zwei Wochen, als es Montag morgens um ca. 6:30 Uhr an meiner Wohnungstür klingelte. Nach kurzen Zweifeln, wer wohl so früh an meinen Nerven zerren…
Tarzan wohnt bei mir

Tausche Nachbarn

Angefangen hat alles vor etwa zwei Wochen, als es Montag morgens um ca. 6:30 Uhr an meiner Wohnungstür klingelte. Nach kurzen Zweifeln, wer wohl so früh an meinen Nerven zerren will, kam mir eine meiner liebsten Freundinnen in den Sinn, die eventuell noch etwas vorbeibringen wollte. Aber so früh? Und ohne davor noch mal Bescheid zu geben?

Nach kurzem Zögern öffnete mein Freund die Tür und es blickte uns ein zugequollenes, leicht verstört hereinblickendes weibliches Wesen an, das wohl neben einer kilometerlangen Koksspur den Kasten Bier auch nicht verschmäht hatte. Mehr als unverständlich versuchte sie irgendwelche Worte aneinanderzureihen, die man sich leider durch den vermutlichen Drogeneinfluss nur schlecht zusammenreimen konnte.

Doch indem sie uns geistesgegenwärtig ihr Handy vor die Nase streckte und wir aus ihrem Mund irgendwas mit „Tastensperre“ entnehmen konnten, stellte sich heraus, dass es um das Entsperren eben dieser ging. Zwei Tastenklicke und das Problem war gelöst. Dachten wir. Amüsiert davon und mittlerweile auch wach machte ich mich auf den Weg ins Bad, als es wieder an der Tür klingelt. Dieselbe verstörte Person mit demselben Problem. Leute, ist es wirklich möglich innerhalb von zwei Minuten das Entsperren eines Mobiltelefons wieder zu vergessen??

Seitdem klingelt es alle paar Tage, meist zu solch unchristlichen Zeiten wie früh um 5 Uhr oder nachts um halb eins an meiner Tür. Geöffnet hab ich seitdem nicht mehr. Bin ich nun ein schlechter Mensch? Unsozial zu meinen Nachbarn? Oder ist es nur berechtigt auch mal seinem Schlaf nachzugehen?

Dann wäre da noch der tarzanähnlich aussehende Typ: etwas kleiner. Anfang dreißig. Lange, leicht gelockte braune Haare. Viel zu gebräunter Teint für diese Jahreszeit. Schmal gebaut, trotz allem ziemlich durchtrainierter Körper. Woher ich das mit dem durchtrainierten Körper weiß? Ich hätte es mir auch lieber erspart, aber vor zwei Tagen stand der besagte Typ kurz nach acht Uhr morgens in seiner offenen Wohnungstür. Beide Hände in die Hüften gestützt, rief er mehrmals ziemlich laut und angepisst „Hallooo???“ durchs Treppenhaus.

Nichts ahnend woher das kommt und die Treppen nach unten stürzend (um noch rechtzeitig die S-Bahn zu erwischen) rief ich einfach mal belustigt „Hallooo!!“ zurück, als ich plötzlich im ersten Stock diesen fast nackten Körper, lediglich mit einer verdammt knappen „Unterhose“ bekleidet, vor mir stehen sah. „Hast du meine Waschmaschine??“ Leicht verdutzt antwortete ich: “Äh, nein…“ Wieso auch?? Hat man ihm im Schlaf die Waschmaschine unter seinem Allerwertesten weggeklaut?? War die verstörte Tussi mit dem Handy von neulich seine Freundin/ Verlobte/ Frau/ Affäre, die aus Rache seine Waschmaschine mitgehen hat lassen?

Man weiß es nicht. Aber ich werde es sicherlich in den nächsten Wochen herausfinden. Eventuell sogar mit den beiden Freaks über mir: einer stellte sich damals als „…Stefan und ich bin hauptberuflich DJ…“ vor (sehr von sich selbst überzeugt, wer sonst stellt sich mit seinem Beruf als Zweitname vor…). Der andere „…(Name mittlerweile vergessen) und arbeite bei Pro7…“ wollte irgendwie nicht mehr von meiner Türschwelle treten und erzählte eifrig von dem Sender, bei dem er wohl für das Kaffe kochen zuständig ist. (was mich waaahnsinnig interessierte. NOT) Beide sind meist nachts um halb drei aktiv, verrücken Schränke, bohren und hämmern und legen vor allem Platten auf. In einer eheunmenschlichen Lautstärke.

Und nicht zu vergessen das uralte Pärchen im obersten Stock, welche immer noch mein Weihnachtsgeschenk meiner Tante gehamstert einbehalten, jedoch steif und fest behaupten, dieses nie angenommen zu haben.

So. Und was machen eure Nachbarn Tag für Tag?

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Urban Outfitters

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

24 Kommentare

  • Pattt

    Ich habe auch so einen bekloppten Nachbarn, der nachtaktiv ist. Den ganzen Tag pennt der Typ, nachts geht bei dem dick die Sause, dann brennt bei dem Tag und Nacht das Badezimmerlicht (wir haben Scheiben in den Türen), wenn er die Treppen runter geht quietscht er mit seiner Hand schön über’s Treppengeländer und lässt mich gerne an seinem Beischlaf mit anderen Typen teilhaben. Geil sag ich dir !

  • Mein Nachbar hängt uns das Ordnungsamt an den Hals, damit wir einen Baum absäbeln der keinen Menschen gestört hat ausser Ihm. Und knapp nun 5 Monate später holzt er seinen kompletten Garten ab. Kein einziger Baum , Strauch, irgendwas was größer als eine Blume ist, steht mehr dort. Ausser der Hecke die am Zaun dran ist. Der Rest der Nachbarn ist ganz verträglich. Wir reden nicht mit ihnen und sie nicht mit uns. Somit geht das ganz gut!

  • protagonistin

    Meine Nachbarn kommen um vier Uhr morgens nach Hause und dann machen weiter Party. Und ich hab mein Bett grad dort, wo sie ihre Stereoanlage haben. Auch um vier Uhr morgens.

  • Hannah

    Oo Woah, wie kommst du denn da jemals zum Schlafen?? :D
    Meine Nachbarn sind total pflegeleicht: Wenns ne Party gibt, bin ich miteingeladen, ansonsten wird sogar vorgewarnt, wenn man über Nacht die Waschmaschine im Keller läuft und die Gefahr besteht, dass man das eventuell bis hoch in die Wohnungen hören könnte :D

  • Fräulein Schlau-Schlau

    Und ich dachte schon, ich hätte ätzende Nachbarn… Aber immerhin habe ich das Glück, dass meine nervigste Nachbarin – die zum Vermieter meinte, ich würde nachts von 11 bis 1 mit Schuhen in meinem Schlafzimmer rumlaufen – jetzt auszieht(http://fraeuleinschlauschlau.wordpress.com/2009/11/02/nachdem-ich-mich-nun-schon-einige-male-b/).

  • Marie

    Irgendwie erinnern mich deine Nachbarn an irgendwelche amerikanischen Filme :D
    Wenn man nicht gerade übermüdet zur Tür schleifen muss, klingt so ein leben doch theoretisch ziemlich interessant :P
    Lg

  • olol

    kranker sh1ce

    hab zum glück super korrekte nachbarn mit denen man auch rumalben kann :)

  • caro

    @pattt: das gestöhne der nachbarn blieb mir zum glück bis jetzt erspart. liegt wohl daran, dass die alle sooo assi sind, dass sie keine abbekommen;DD

    @anna:ich glaub dein nachbar hat einen kahlrasur- garten- fetisch*lol*

    @hannah: hört sich gut an!wollen wir vielleicht nachbarn tauschen;))

  • Marcel

    Der über mir fängt ständig um 2 Uhr Nachts damit an den 2. Weltkrieg nachzuspielen. Inklusive Schränke umschubsen, mit Stahlschuhen auf dem Boden herum hüpfen und dreht dazu die “Loveparade 1998”-Compilation in voller Lautstärke auf. Manchmal möchte ich einfach nur hoch schießen.. direkt durch die Decke..

  • Mehrmals wöchentlich von Balkon zu Balkon (ca. 50m) schwatzen, statt sich gegenseitig zum Kaffee einzuladen – Mittagspause machen: rauchen und dann kotzen gehen – wenn es regnet, Auto aus der Garage fahren, wenn es stark regnet… waschen – 1x in der Woche seltsam riechende Fleischreste in einem großen Topf kochen und dann alles für den Rest der Woche einschweißen – ganzganz viel rumsitzen und beobachten, aber bloß nicht grüßen

    http://twitter.com/cpier/status/2745951283

  • caro

    @marcel: haben wir eventuell die selben nachbarn?? vielleicht haben die es auf amy&pink abgesehen, sich ne zweitwohnung in berlin genommen um uns in den nervlichen ruin zu treiben???*uuuuaaaaaahhhh*HILFEEE!!!*lol*

  • caro

    @cpier: na das hört sich doch mal nach mehr als umgänglichen nachbarn an!!und beobachtet werden??gaaanz großes kino:-D
    mit DIR will ich nicht tauschen…ne ne neee;-)

  • klaus

    bekloppte Möchtegernhippiemusiker, die letzte Woche ausgezogen sind.
    Jaaaaaaaaaaaaaaahooooo!!!!!

  • Hannah

    @caro: Najaaa, zum Tauschen wär ich jetzt nicht bereit, aber wenn du mal ein paar Nächte schlafen willst, kann ich dir mein Sofa anbieten xD

  • caro

    @Hannah: darauf komm ich liebend gerne zurück!
    obwooohl…wenn ichs mir genauer überleg, du willst mich bestimmt nur zum wäsche waschen und partyüberreste wegräumen deiner nachbarn verdonnern;)deshalb sind die auch immer so nett zu dir…ich hab dich DURCHSCHAUT;D*lol*

  • Marcel

    @caro: Ja ich glaub’s auch, das ist ‘ne Verschwörung von Illuminati-mäßigem Kaliber :D Was sollen wir jetzt nur tun..??

  • caro

    @marcel: ruhe bewahren, chef!
    ich werde das durch mein massenvernichtungs- mundwerk- und gleichzeitigem wortwechsel und dagegen hämmern klären…und wenn das nicht hilft…*uuuuuaaaahh* dann weiß ich auch nicht mehr…;DD

  • Brandy

    lol, oh mein Gott, das klingt nach totaler Freakshow. Ich bin kürzlich aus einer total bekloppten Nachbarschaft weggezogen, nachdem mein Auto nen Kratzer hatte und meine Post plötzlich nicht mehr da war. Jetzt habe ich meine Ruhe, nur einmal durfte ich, als ich Sonntag Nachmittag um 16:00 draußen ein Buch lesen wollte, meinen Nachbarn beim Sex zuhören. Das Vorspiel bestand bei denen aus Gospel singen mit Klavierbegleitung….

  • “Das Vorspiel bestand bei denen aus Gospel singen mit Klavierbegleitung“¦.” Zu geil, da halten sich ja unsere Nachbarn echt noch zurück. Allerdings riecht der Aufzug bei uns im Haus immer verdächtig nach … aber lassen wird das ;) Bei den Stories hier darf ich mich ja echt nicht beschweren.

  • Marcel

    “Gospel singen mit Klavierbegleitung”? WTF, und ich dachte ich hätte schon alles erlebt.. da gibt’s bestimmt ‘nen Fachbegriff in diversen Geile-Gospelsänger-Gruppen..

  • zazou

    meine nachbarn behaupten dass sie in einer wahren rockband mitspielen ,aber bei meiner achtzehnerparty punkt 12 anrufen und motzen(dabei haben wir sie vorher noch gefragt).immer zu zeiten des volksfests abreisen und sogar unterschriftenaktionen gegen dieses eine volksfest durchführen.gleichzeitig schreien sie dich an wenn nur ein kleiner volleyball auf ihren rasen fällt .aber der rest der nachbarn ist eigentlich ganz nett :)

  • Zum Glück ziehen unsere Nachbarn von oben drüber jetzt aus. Na ja so schlimm war eigentlich nicht. Nur das Frau Nachbarin im Sommer ihre Liebe zum Gesang entdeckt hatte und als Übungsraum den Balkon auserkoren hatte war… aehh.. na sagen wir extrem lästig. ;) Im Winter störts uns nicht . :D

  • Meine wählen FDP und beobachten mich durchs Küchenfenster.
    Dafür sind sie aber schwerhörig, was meinem Volume-Reglern zugute kommt.
    Kann also nicht meckern.
    Na gut, doch. FDP.

  • Na dann wollen wir mal hoffen, dass der DJ und Tarzan AMY&PINK nicht kennen! ;)

Forever 21