Sagt uns eure Meinung! - Liebe, Booms und nackte Frauen

Seit fast einem Jahr bloggen Hannah, ich und neuerdings auch Caro auf dem überarbeiteten AMY&PINK über alles was uns bewegt, beschäftigt und uns wert erscheint in die weite Welt hinaus…
Sagt uns eure Meinung!

Liebe, Booms und nackte Frauen

Seit fast einem Jahr bloggen Hannah, ich und neuerdings auch Caro auf dem überarbeiteten AMY&PINK über alles was uns bewegt, beschäftigt und uns wert erscheint in die weite Welt hinaus geschrien zu werden. Wenn Leser uns beschreiben sollen sprechen sie von “rotziger Sprache, herzerweichenden Denkanstö&szligen und vor allem auch feschen jungen nackten Damen“, “tiefschürfenden Texten über Freundschaft, Liebe und den Sinn des Lebens” und “drei supersympatischen Menschen, die alltägliche Dinge mit Charme, Witz und auch einigen Schweinereien erzählen.”

Wir stehen wie Tiger auf den ganzen geilen Schei&szlig, die Liebe, die ihr uns entgegen bringt und die grandiosen Momente die wir mit und durch AMY&PINK bereits erleben durften. Und wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all den Leuten bedanken, die uns in den Zeiten der Hochs und Tiefs, der manchmal sehr persönlichen Dramen und dem ganzen Drumherum hilfreiche Unterstützung, grandiose Worte und unendliche Treue entgegen gebracht haben.

Allerdings begleiten uns seit Beginn an auch kuriose Aasgeier, die uns in unregelmä&szligigen Abständen Schlagworte wie Kommerz, Seelenlosigkeit und Vulgärsprache an den Kopf werfen, uns der Dauerbeschallung durch Titten, Sex und nackten Frauen bezichtigen und insbesondere unsere manchmal etwas nachdenklich wirkenden Beiträge als unglaubwürdig und heuchlerisch abstempeln, weil wir nicht wie sie James-Blunt-like ständig im Sumpf der Depressionen und Hoffnungslosigkeit stochern, sondern dazwischen einfach mal so über geile Songs, tolle Partys und lecker Käsekuchen philosophieren. Ganz so wie das Leben nun einmal ist. Wir schlimmen Schlawiner.

Und natürlich könnten uns diese aufmerksamkeitsgeilen Spacken sonst wo vorbei gehen, aber da wir immer interessiert daran sind zu erfahren, was unsere Leser von AMY&PINK halten und nicht in irgendwelche weit entfernten Sphären abgleiten wollen, würden wir diese Gelegenheit gerne beim Schopf ergreifen und ganz unverblümt und ohne Smileys wissen, was ihr über die “Booms From Berlin And Munich” denkt, was ihr liebt, was ihr beschissen findet. Die Texte, die Fotos, die Linkliste – was nervt euch, was sollen wir anders machen und wovon bekommt ihr einfach nicht genug? Haut es ganz offen, freimütig und direkt raus und nutzt diese Chance um uns zu zeigen was in unseren favorisierten Lesern vor sich geht, damit wir daraus lernen und in der Lage sind auch in Zukunft euer Lieblingsblog sein zu können.

Etsy

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

NA-KD

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

36 Kommentare

  • Raoul

    Also top ist das Design. Ich liebe es und wehe ihr ändert das.
    Die Linkliste links gefällt mir auch sehr, aaaallerdings fehlt mir immernoch RSS dafür und ich fand sie früher abwechslungsreicher, mittlerweile beschränkt sich das ja grö&szligtenteils auf Fotos von Mädels, was aber auch ganz nice ist.
    An Einträgen gefallen mir immer die gut, die naja, etwas aus der Reihe fallen. Klar, wenn man einen neuen Eintrag von euch im Feedreader sieht erwartet man Liebe und/oder Sex, aber ich freue mich z.B. immer sehr über eure Musikempfehlungen, weil die in 9 von 10 Fällen echt gut sind.
    Also, in dem Sinne, kudos!

  • Das mit den Musikempfehlungen stimmt. Da kann man sich meist drauf verlassen, das was Gutes dabei ist. Design ohne Frage klasse. Themenauswahl auch. Bei den Beiträgen, die ein bisschen persönlicher sind, zu einem bestimmten Thema wie Liebe, Sex, Freundschaft etc. würde ich mir wünschen, dass ihr noch ein bisschen mehr in die Tiefe geht, wobei das jeder selbst wissen muss.

    Und Aasgeier… naja… gibt es immer. Ihr seid halt seelenlose, kommerzielle Sexmonster. Ich muss mir zur Zeit vorwerfen lassen ein kapitalistisches Arbeitstier zu sein, das alle Studenten da drau&szligen hasst. Alle. Also ohne Ausnahme. Was soll´s? Solange es Spa&szlig macht.

    Also bitte weiter so.

  • Ich finde AMY&PINK perfekt so wie es ist. Nicht umsonst habt ihr so viele Leser. Ich bin der meinung ihr habt ein Talent was das portionieren von Texten angeht. Eure posts sind selten zu lang und nie zu kurz. Die meisten Themen interessiern mich und nur wenige Posts lese ich garnicht. Titten kann man eh nie genug haben und das Schwänge bei euch zu kurz kommen wisst ihr selber, macht aber garnichts, denn Brüste sind eh ästetischer.
    Vulgär würde ich eure Sprache nicht nennen, für mich ist sie eher unverblümt, offen und ehrlich. Ihr sprecht das aus, was andere sich so nicht trauen.
    Das einzig an AMY&PINK, das mir nicht gefällt, ist das ich nicht in der Blogroll stehe. Punkt.

  • Ich bin ja bei weitem noch nicht so lange als aktiver RSSFeedler dabei aber finde auf keinen Fall das ihr euch irgendwie ändern solltet. Klar ab und an habe ich auch nen Kritikpunkt wegen Themenwahl oder sonstigem, aber gerade das ist es doch, was das Bloggen interessant macht. Würdet ihr genau das schreiben was ich wollte, könntet ihr uach einfach die Beiträge auf meinem Blog verfassen. Es macht doch Spa&szlig auch mal Dinge zu lesen, wo man denken würde, ne also das jetzt mal garnicht!

    Von der Seite her muss ich sagen, das man nichts ändern sollte. Durch eure linke Seite, habe ich Tumblr lieben gelernt. Faszinierende Seite! Und auch die FFFFFound Seite bietet immer wieder neue Inspiration von wegen Farbkombination o.Ä.

    Bleibt so wie ihr seit! Und danke das ihr es so macht wie ihr es macht!

  • Zu den oben genannten coolen Dingen zählt auf jeden Fall noch, dass das kein 1-Mann-Blog ist!

    Schei&szlige finde ich, dass ihr (du) so krass die “generation porn” inne habt. Dachte das betrifft heute lediglich die 13-17jährigen und die No-Party-Geeks, denen in der Schule schon mit 17 die erste Halbglatze drohte. Sex sells, klar – aber vielleicht etwas weniger Schweinereien (a lá “malt mir eure verhurtesten Pussys”), dafür mehr content! Und hey, das sage ich als Mann, der Frauen liebt – krass.

    Diese Art, wie ihr eure Beiträge schreibt, ist ja irgendwie ein Merkmal von euch. Allerdings hab ich es mir mittlerweile angewohnt direkt den ersten Absatz zu überspringen, da es dort irgendwie nie um’s Thema geht. Das zieht sich dann immer so durch den Beitrag, sodass ich manchmal auch in der Mitte erst beginne zu lesen und erst zum Schluss oder ich hab gar kein Bock mehr, hehe… Aber hey, das ist jetzt nicht unbedingt etwas, was ihr ändern solltet, weil das vermutlich eh nur mich betrifft.

  • Ich lese amy&pink.com seit der frühen stunde mit. selten hat mich ein blog so sehr angeregt und auf die palme gebracht, wie das hier. das ist natürlich verdammt gut, denn darum geht es ja auch: interaktion und so.

    ihr macht hier eine gute arbeit. das design hat mich visuell damals entjungfernt. gro&szligartig wirklich.

    so.

    die ganzen titten, die kann ich persönlich ganz gut ausblenden. und im grunde müsst ihr euch von niemanden was erzählen lassen. jeder soll das schreiben und so schreiben, wie er das für richtig hält. und wer zu seinen worten steht, der kann auch mist schreiben, es wird ihn am ende eher sympathisch dastehen lassen.

    meine persönliche wahrnehmung ist diese hier: eure tiefsinnigen beiträge über liebe und so weiter, sind einfach nicht tiefsinnig. und wenn es in die richtige richtung geht, dann ist vor den wirklichen punkten einfach schluss. das ist an sich völlig okay so. wenn ihr solche texte formuliert kommt das aus einem, so vermute ich mal, ehrlichen und aufrichtigen impuls. aber wen disst du in diesem artikel?

    “… weil wir nicht wie sie James-Blunt-like ständig im Sumpf der Depressionen und Hoffnungslosigkeit stochern, sondern dazwischen einfach mal so über geile Songs, tolle Partys und lecker Käsekuchen philosophieren.”

    was soll der schei&szlig, alder :D ?

    schwarz und wei&szlig? der hauptteil dieses blogs, ist titten- und party-stuff. und gute musik-tipps. und da redet euch keiner rein, weil ihr das gut platzieren und witzig besprechen könnt.

    wenn man dann anfängt bedeutungsschwangere gedanken aufzustellen, dann ist doch klar, dass das hier vor einem rahmen der halbpornographie stattfindet. inhalte werden assoziiert. und wenn eure gedanken nicht tiefsinnig formuliert werden und ihr das als tief bezeichnet, dann ja, dann muss man eben damit rechnen, dass sich “spacken” zu wort melden. so funktioniert das alles nunmal. niemand kann sich vor kritik bewahren. selbst wenn sie spam ist. muss man eben mal damit klar kommen und nicht in einem feedback-post die leute anwichsen, die euch jedes mal feedback geben, auch wenn euch das nicht so passt.

    ich bleibe weiterhin treuer leser. freue mich über ejden post. wenn ihr was tiefsinniges postet, dann nehme ich das meistens nicht so ernst. hin und wieder rolle ich auch mit den augen. weil das könnt ihr einfach nicht so gut. dafür können das andere besser. und? andere, die tolle und tiefe texte (die ja nciht zwangsläufig depri sein müssen) schreiben, die haben keinen blassen dunst, wie man über mode, musik und titten spricht.

    und so weiter.

  • “ich bleibe weiterhin treuer leser. freue mich über ejden post. wenn ihr was tiefsinniges postet, dann nehme ich das meistens nicht so ernst. hin und wieder rolle ich auch mit den augen. weil das könnt ihr einfach nicht so gut. dafür können das andere besser. und? andere, die tolle und tiefe texte (die ja nciht zwangsläufig depri sein müssen) schreiben, die haben keinen blassen dunst, wie man über mode, musik und titten spricht.”

    Da kann ich mich nur anschlie&szligen. Amen.

  • schreibt weiter so wie bisher. denn ich finde ihr solltet euch nicht an uns lesern ausrichten. der blog ist zwar automatisch ein öffentlicher kanal aber ursprünglich war das wohl so gedacht dass man über sich, seine erfahrungen, sein leben und seine wahrnehmungen schreibt. deshalb macht das genau so und ihr macht es richtig.
    die ganzen girl, titten und was wei&szlig ich geschichten/posts… ich wei&szlig nicht. find ich in ordnung. reizt mich weniger. ich finde es eher beängstigend, dass es so viele “junge” mädels gibt die sich offen zur schau stellen. die schamgrenze sinkt ja rapide gegen null stelle ich fest.
    whatever…bin gerne leser…so on and so forth

  • Meine Meinung kennst du eigentlich schon.
    Für mich zuviel Titten, zu wenig persönlicher Content.

  • Alles super, runde Sache. Bleibt, wie Ihr seid!

  • Ihr habt es gelesen :) yeah.
    Nur die Wahrheit n_n

    Weiter so!!!! :)

  • brainz

    Ich liebe euern Schreibstil. Oft schafft ihr ne Menge davon was mich gerade interessiert, die aktuellsten und kulturell relevantesten Nebensächlichkeiten, in einen Satz zu packen.
    So als hättet ihr in meinen Gedanken gestalkt.
    Mit persönlichen Posts kann ich nicht viel anfangen.
    Die ganzen Titten, die die linke Seite immer mehr dominieren stören mich- auch als Mädchen- nicht.
    Macht den blog halt nsfw aber was solls.
    Ansonsten…mehr japanophile posts, bitte.

  • t!

    Fragt nicht was wir gut finden würden schreibt wie ihr schreibt macht wie ihr es macht! Ich will keinen auf alle leser zugeschnittenen blog! Alle die hier mitlesen und wiederkommen tun das weil es ihnen so gefällt wie es ist, mich eingeschlossen, und so soll es bleiben! Ihr macht das super wie ihr es macht!

  • Ähhh ihr seid doch vollllll Hipster und sooooo…

  • amo

    ich mag eure grandiosen quellen, die ihr frisch, fromm, fröhlich, frei präsentiert.

  • t!

    ps: die l´oréal werbung geht allerdings gaaarnicht! da öffnet sich neuerdings immer ein fenster …sone werbung ist ja eh schon grenzwertig aber sich öffnende oder reinfahrende fenster …wüüürrrggggh

  • Ihr seid so’n bisschen das mTV meines Feed-Readers. Schon vulgär und ausgeflippt, aber trotzdem auch immer auf Symphatie-Kurs. Richtig kontrovers wird’s ihr echt selten und meist auch nur durch die Kommentatoren (zuletzt, zumindest meinem Empfinden nach, im Mai). Eure Artikel sind nie lang genug um sich dabei entspannt ‘ne Kippe anzuzünden und beim Lesen die Gedanken schweifen zu lassen (aber immerhin schreibt ihr und ballert nicht alles nur raus) und ihr seid schon kleine Trendhuren und Marcel ‘nen Apple-, Disney- und Nintendo-Fanboi, aber, gebt’s zu, das wollt ihr auch sein. Und da ihr drei so sexy seid und das auf’s Blog übertragt, geht das voll in Ordnung.

    Ich les hier jetzt schon mehr als vier (?) Jahre mit und ihr sitzt immer noch im Feed-Reader. Dementsprechend, und auch angesichts der anderen Rückmeldungen, macht ihr alles richtig.

  • Uh, das hat sven schön gesagt. ich würde mir gerne mal ne kippe zu artikeln anmachen. aber es lohnt sich meistens nich, wegen der länge ^^.

  • Rolf

    Alles prima! Marcels schriftsprachliche Ergüsse im wahrsten Sinne, gepaart mit Hannahs tiefsinniger Prosa – die Mischung macht’s! Eigentlich vermisse ich nur mal eine schönes Lichtbild von mir auf dieser Seite, dann fände ich euch noch toller. :-) Sucht euch doch mal ein schönes von der Webseite aus. Schlie&szliglich ist bald Karneval! Weiter so, sage ich da mal!

  • Was ich neulich über euch schrieb und auch so meinte:

    “Die hohe Quote nackter Frauen lässt amypink.com an den blog-gewordenen Schulmädchenreport des 21. Jahrhunderts erinnern. Marcel, Hannah und neuerdings auch Caro haben aber weit mehr zu bieten. Und damit meine ich nicht nur Musik, Mode und Lifestyle-Tipps. Den wahren Charme machen die Geschichten aus dem Leben aus. Ehrlich, schonungslos und unverblümt. Mal sorgen sie für Freudensprünge und Kindheitserinnerungen, mal für flaue Mägen und feuchte Augen. Danke dafür!”

    Oder zusammengefasst: Ich liebe euch, so wie ihr seid!

  • s”

    ich würde weniger titten bilder auf der linken seite bevorzugen ! aber ansonsten sehr cool,vor allem die zwischendurch geposteten musiklisten find ich gut !
    die mischung aus der sehr offenen sprache von marcel und der etwas philosophischeren von hannah und caro find ich perfekt und ihr habt einfach nen guten geschmack für tolle persönlichkeiten! lykke li zum beispiel.
    auch wird jeden tag etwas neues gebloggt ,während bei anderen blogs ein neuer eintrag ewig dauert !
    ihr seid einfach gut!

  • ke^kx

    Ich vermisse ein wenig die Fortsetzungen des Blogromans ;-) Und ich finde manchmal würde etwas weniger nackte Haut dem Niveau gut tun. Wenn ich sowas brauche, gehe ich auf entsprechende einschlägige Seiten und nicht auf Amypink.com.

  • ach mädels (ja, auch du marcel!), ihr seid einfach dufte. wie schon erwähnt, ein wenig tiefer könnten eure tiefsinnigen beiträge schon sein, aber was soll’s? den kick hol’ ich mir halt woanders. dafür ist die fotoauswahl für eure postings immer 1a, frage mich jedes mal, wieviele stunden man im netz verbringen muss, um so eine teilweise kranke schei&szlige zu finden! titten sind super, reicht aber auch. musik auch super, gerne mehr. nur was noch fehlt ist ‘ne page mit käsekuchenrezepten…
    und ich seh’ gerade, ihr habt die werbung entfernt. war ein ganz böses foul, da müsst ihr euch nicht wundern, wenn euch kommerz und seelenlosigkeit vorgeworfen wird. ihr habt doch seelen, oder? ;)

  • ju

    ich mag 8auch) gerade den kontrast zwischen einem marcel-porno text und dann wieder ein so schön geschriebener hanna-nachdenk text.
    ich hab, als ich amy und pink entdeckt hab, erstmal 1std. nur gelesen. fands super.
    en guter gegensatz zu den ganzen “wannabe stylishen modeblogs” etc.
    bleibt wie ihr seid, dann unterscheidet ihr euch weiter von der grauen masse und die weltherrschaft rückt in sichtbare nähe
    *harr harr*

    p.s. och ja, der eine oder andere oenis ab und zu… so als kontrast…

  • ju

    was ist ein “oenis”? PENIS: PENIS PENIS.

  • Wow, ihr zitiert mich! Besten Dank dafür.

    Wie aus meiner Beschreibung vielleicht schon hervorgeht, vertrete auch ich die Devise: Bleibt euch treu und macht einfach weiter wie bisher!

  • Ich finde diese Mischung super. Nach einem ca. 7 Seiten Text vom Herrn Niggermeier z.B. ist es gut zu wissen das auch mal in einem anderem Ton gebloggt werden kann und wenn in der Ãœberschrift schon Titten vorkommen ist alles super.

  • Stricksogge

    Mich nervt, dass das neue Stadthungerkapitel auf sich warten lässt.
    Wei&szlig nicht, ob das schon jemand geschrieben hat, die Flut an (hoffentlich) konstruktiver Kritik hab ich mir jetzt nicht komplett gegeben.

  • may

    you have such a great taste :)

  • maria_gallada

    Was ich spannend finde ist, dass ich mich bei jedem Lesen ärgere über schlecht geschriebene Artikel, komische Bilder, schräge Musik. Ich denke jedes mal: Warum lese ich diesen Schei&szlig überhaupt? Nie wieder!
    Aber dann gucke ich doch täglich vorbei. Amy&Pink ist meine Hassliebe.

  • Jasper

    Ich vermisse auf der linken Seite Fotos von Hannah ;-)
    Im Ernst: Etwas mehr Texte von den Mädels würde für eine ausgewogenere Mischung sorgen. Ansonsten schau ich immer wieder mal gerne vorbei, nicht nur wegen des Voyeurs in uns Männern.

  • kiu

    ach zwischendurch ein tittenblitzer ist auch nicht schlecht ;) aber fände trotzdem etwas weniger wär besser :P

  • Rolf

    Sag mal Marcel, die linke Seite sieht jetzt so “textil” aus. So war die Kritik von einigen hier sicher nicht gemeint…Repariere das bitte wieder! :-)

  • Marcel

    Ich versuche gerade den Mittelweg zu finden, habt Geduld :D

  • AMY&PINK IST WIEDER ZURÜCK × BESSER, HÄRTER UND FETTER × LEBEN × AMY&PINK

    […] ihr sehen könnt, haben wir uns eure Verbesserungsvorschläge akribisch durchgelesen und analysiert und anschließend aber (das fällt mir jetzt gerade […]

Superdry