Wie uns Geheimnisse ausmachen - Ich weiß was, was du nicht weißt

Die Menschen um uns herum wären nur halb so interessant, wenn wir alles über sie wüssten. Wieso spricht Björn nie über seine Mutter? Wo stiehlt sich Annika jeden Mittwoch Abend…
Wie uns Geheimnisse ausmachen

Ich weiß was, was du nicht weißt

Die Menschen um uns herum wären nur halb so interessant, wenn wir alles über sie wüssten. Wieso spricht Björn nie über seine Mutter? Wo stiehlt sich Annika jeden Mittwoch Abend klammheimlich hin? Und warum dreht Peter beim Wort “Taschenlampe” jedes Mal durch und verlässt wutentbrannt den Raum? Fragen nach dem Warum und Wieso werden oft nur mit einem ertappten Kopfschütteln und einer Ladung Spontanhass abgetan und dann wird schnell das Thema gewechselt. Schönes Wetter heute.

Also dichten wir uns in unseren kleinen Köpfchen unsere eigenen Stories zusammen. Womöglich hat die Mutter ihren kleinen Liebling gleich nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Vielleicht macht Annika eine Ausbildung im horizontalen Gewerbe und jeden Mittwoch ist der Einstiegskurs. Und bestimmt wurde Peter von seinen gro&szligen Brüdern mit Taschenlampen windelweich geprügelt. Ja so muss es sein.

Geheimnisse können tief wie der Marianengraben sein und den geliebten Menschen beim Aufdecken in einem vollkommen anderen Licht erstrahlen lassen, wobei die Liebe glatt zu Abscheu und Unverständnis umschlagen kann, oder sie sind platt wie eine Pfütze und sind die Detektivarbeit, um sie aufzudecken, keinen Moment lang wert gewesen. Du machst Mittwochs einen Kochkurs? Wie langweilig.

Sowohl kleine als auch gro&szlige Verheimlichungen sind vor allem ein Schutz. Vor den anderen, vor sich selbst. Ich möchte zum Beispiel gar nicht, dass jeder wei&szlig, dass ich Stücke von Bananen abbei&szlige und sie in mein Müsli werfe, anstatt ein Messer dafür zu benutzen. Dass ich auf jedem fremden Klo Toilettenpapier auf die Brille lege, weil ich Angst vor Killerviren habe, zu Hause aber im Spülbecken eine neue Generation von ihnen züchte. Oder dass ich Julia nicht zurück gerufen und lieber “Hannah Montana” geguckt habe, weil sie sich beim letzten Sex die Beine nicht rasiert hatte. Und was sind eure Geheimnisse?

Abonniert unseren Newsletter!

Vero Moda

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

13 Kommentare

  • Lilly

    Ich glaub ich schreib euch doch jedes mal einen Kommi.
    Gestern hab ich mich erst überwunden, aber jetzt gehts eigentlich ganz leicht. :D
    Ich möchte auch nicht, dass jeder wei&szlig, dass ich mich gerne mal seitlich oder andersherum aufs Klo setzte, und ich hab auch Angst vor diesen Killerviren auf fremden Klos. Oder dass ich nur mit meiner Freundin ins Kino gegangen bin, weil sie ihren tollen Kumpel mitgebracht hat. Deswegen versteh ich auch nicht, warum ich das hier alles hinschreib…

  • Den Klobrillen-Klopapier Tick hab ich auch, aber das darf ruhig jeder wissen =P

  • zimtsternin

    Unrasierte Beine beim Sex? Wie widerlich. Ich hoffe, deine waren wenigstens rasiert.
    Ich hab keine Geheimnisse. So. Jetzt ist es raus.

  • Fabian

    Die Beine sind nur der zweit-schlimmste Körperteil, der beim Sex (oder generell) unrasiert sein könnte…

  • Marcel

    Ja die Lippen sind viel schlimmer.

  • Nobody

    Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

  • Marcel

    Wer eine eigene Meinung zum Thema hat, den lieben sie. Wer anonym bescheuerte Kommentare schreibt, den hassen sie.

  • Fabian

    Das war bestimmt die Julia! :x

  • @marcel

    ich wei&szlig nich so recht, aber ich glaube das kommentar von nobody is nich ganz unrichtig *grins.

    aber es dein gutes recht leute abzukanzeln, die hier auf deinem grund und boden etwas sagen, dass du schei&szlige findest.

    und nein, da war nicht ironisch gemeint.

    liebe grü&szlige, nachbar… wir sind jetz dropbox-buddies :).

    B

  • Marcel

    Grins. Abkanzeln. Schei&szlige. Ich nehm Kritik nur von Menschen an, die mir auch ihren Namen verraten und sich nicht hinter peinlichen Pseudonymen verstecken. Ganz einfach.

  • maria_gallada

    Mein Geheimnis ist, dass ich mich schon vor Jahren in dich verliebt habe. Marcel.

  • nico trc

    Nobody cares.

    Meine Geheimnisse könnte ich aber auch nur anonym offenbaren. ;)

  • Darüber hab ich mir neulich auch Gedanken gemacht, jeder hat ein Geheimnis, ob gro&szlig oder klein.
    Parallelwelten eben… http://untenamhafen.de/?p=813