- Zeichnet uns nackte Mädchen!

Als ich noch ein kleines pubertierendes Pickelgesicht war und mein mickriges Gehirn von “Dragon Ball“, “Digimon” und “Wedding Peach” zugedröhnt war, ist meine gesamte Freizeit (und meist auch die Schulzeit)…

Zeichnet uns nackte Mädchen!

Als ich noch ein kleines pubertierendes Pickelgesicht war und mein mickriges Gehirn von “Dragon Ball“, “Digimon” und “Wedding Peach” zugedröhnt war, ist meine gesamte Freizeit (und meist auch die Schulzeit) dafür drauf gegangen, vor dem Super Nintendo zu sitzen, meine Bravos gründlichst zu studieren und nackte Manga-Mädels auf tote Bäume zu kritzeln. Pseudohentai zum Nulltarif sozusagen. Mein gro&szliges Vorbild war bis dato ein gewisser Satoshi Urushihara, der Meister der Brüste und Schöpfer von so Meisterwerken wie “Plastic Little” und “Ragnarock City“. Und ich war gar nicht mal so schlecht.

Aber was ein etwas gestörter Typ namens Ryuko Azuma da drüben abzieht ist gezeichnete Perversion in Vollendung. Der Japaner aus Tokio kritzelt sich die versautesten Fantasien zurecht, macht verwirrende Selbstportraits von sich selbst und hatte beiläufig die geilste Idee für ein T-Shirt ever. Zusätzlich twittert er natürlich und hat mit seinem Blog auch noch einen der crankesten Tumblrs am Start, die ich kenne.

So viel geballter Wahnsinn verdient natürlich unseren Respekt und da das Wetter sowieso langsam immer beschissener wird und wir beide bestimmt nicht die einzigen Witzfiguren sind, die unsere einsamen Tage mit dem Kritzeln nackter Schönheiten verplempern, rufen wir euch zum Wochenende auf die Arschbacken doch auch mal wieder vor’s Zeichenbrett zu setzen, eure Bleistifte und Copic Marker hervor zu kramen und einfach wild und verdreht drauf los zu kritzeln, während ihr eurer Fantasie freien Lauf lasst.

Ladet eure sexy Bildchen dann irgendwo hoch und schickt uns ‘nen Link per Comment oder Trackback, dann haben wir alle was davon. Gewinnen könnt ihr au&szliger dem leisen Aufstöhnen unserer mehr als qualifizierten Kunstkritiker diesmal zwar nichts, aber so seid ihr wenigstens mal ‘ne Weile beschäftigt und müsst nicht auf der Stra&szlige herum gammeln. Kapiert? Dann los!

Etsy

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wundervolle Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Etsy

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

4 Kommentare