- Love My Chucks

Kleider machen Leute, das gilt heutzutage immer noch genauso wie schon vor hunderten, wenn nicht gar tausenden von Jahren. Ob junge Mädels im stilvollen Vintage-Look die Stra&szlige entlang laufen, Gangster…

Love My Chucks

Kleider machen Leute, das gilt heutzutage immer noch genauso wie schon vor hunderten, wenn nicht gar tausenden von Jahren. Ob junge Mädels im stilvollen Vintage-Look die Stra&szlige entlang laufen, Gangster mit weiten Hoodies und leicht angedrückten Mützen im Club abhängen oder blonde Gören im dunklen Emo-Aufzug am Bahnhof herum lungern: Das Aussehen bestimmt wie man angeschaut, eingeschätzt und behandelt wird. Und diese Kategorisierung geht schneller von statten als man denkt.

Ein Kleidungsstück jedoch hat die wechselhaften Stürme der Mode seit Jahrzehnten überlebt, gilt auch heutzutage noch als alternativ, geschmackvoll und irgendwie geil und wird von Fashionschlampen, Pseudonerds und Atzenpunks gleicherma&szligen gern getragen – solange sie Geschmack haben: Chucks.

Diese Schuhe verbinden die Aufgeklärten miteinander, diejenigen, die gute Musik zu schätzen wissen, den Sinn für das Wahre inne haben und das Leben mit einer sexy Art von Gleichgültigkeit entlang schlendern, ohne jedoch seine Träume aufgegeben zu haben und trennen deren Besitzer von all den Hundeprüglern, Bankangestellten und Bild-Lesern dieser Nation und darüber hinaus.

Wenn es um Chucks geht werden sogar Bio-Omis und Psychologiestudenten zu Markenfetischisten, so muss auf den nach Käse riechenden und am besten vor Schlamm stehenden Tretern natürlich Converse drauf getackert sein und diese ganzen Glitzer-Höhen-Special-Editionen sind natürlich auch für’n Arsch. Richtig echt fühlen sich nun einmal nur die einfarbigen an. Das wei&szlig sogar Nora Tschirner.

Und weil genau die ebenso auf die ehemaligen Basketballschuhe steht wie ich und Menschen von vornherein als sympathischer ansieht, die auf sie in genau diesen Latschen zugedackelt kommen, möchte auch ich mich dazu herablassen und küre den Chuck Taylor All Star, neben dem iPod und Nora Tschirner als Freundin, hiermit zu einem der drei Accessoires, die man im Leben besitzen muss, damit man an dessen Ende ohne an der Warteschlange anstehen zu müssen direkt ins Paradies einziehen darf.

ONLY

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Farfetch

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

23 Kommentare

Etsy