- Ed Hardy ist sehr schön

Ich weiß wirklich nicht, was ihr alle gegen Ed Hardy habt. Okay, die Klamotten sind jetzt vielleicht nicht ganz so angesagt wie American Apparel, Zimtstern oder Carhartt, aber wenigstens trauen…

Ed Hardy ist sehr schön

Ich weiß wirklich nicht, was ihr alle gegen Ed Hardy habt. Okay, die Klamotten sind jetzt vielleicht nicht ganz so angesagt wie American Apparel, Zimtstern oder Carhartt, aber wenigstens trauen die sich mal was. Haben wundervoll kreative und farbenfrohe Muster auf ihren Shirts, bedruckt mit den schärfsten Kreaturen der Tierwelt und gekennzeichnet mit diesem unauffällig dezenten Schriftzug. DAS ist Kunst.

Und ich bin nicht der Einzige, der die Marke dieses völlig am Boden gebliebenen und überaus sympathischen Modedesigners Gottes mehr als gedünstetes Gemüse, Schneestürme am Morgen und verfaulte Eier im Kühlschrank liebt. Unser Lieblings-Pseudo-Gruftie Marilyn Manson trägt es mindestens genauso gern wie Loserin Hilary Clinton und der Schleimer Held aus “How I Met Your Mother”.

Damit dürfte also ein für alle Mal bewiesen sein, dass nicht nur asoziale Vollmongos, ghettomä&szligige Analphabeten und braungebrannte Proleten mit Kurzhaarschnitt auf Ed Hardy stehen, sondern auch gutbürgerliche, ehrliche und wohlhabende Menschen, zu denen wir aufsehen. Und wehe einer behauptet noch mal das Gegenteil, dann komm ich mit Justin und Jaqueline vorbei und es gibt mal richtig Ärger.

Abonniert unseren Newsletter!

Amazon Games

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

18 Kommentare