- Ed Hardy ist sehr schön

Ich weiß wirklich nicht, was ihr alle gegen Ed Hardy habt. Okay, die Klamotten sind jetzt vielleicht nicht ganz so angesagt wie American Apparel, Zimtstern oder Carhartt, aber wenigstens trauen…

Ed Hardy ist sehr schön

Ich weiß wirklich nicht, was ihr alle gegen Ed Hardy habt. Okay, die Klamotten sind jetzt vielleicht nicht ganz so angesagt wie American Apparel, Zimtstern oder Carhartt, aber wenigstens trauen die sich mal was. Haben wundervoll kreative und farbenfrohe Muster auf ihren Shirts, bedruckt mit den schärfsten Kreaturen der Tierwelt und gekennzeichnet mit diesem unauffällig dezenten Schriftzug. DAS ist Kunst.

Und ich bin nicht der Einzige, der die Marke dieses völlig am Boden gebliebenen und überaus sympathischen Modedesigners Gottes mehr als gedünstetes Gemüse, Schneestürme am Morgen und verfaulte Eier im Kühlschrank liebt. Unser Lieblings-Pseudo-Gruftie Marilyn Manson trägt es mindestens genauso gern wie Loserin Hilary Clinton und der Schleimer Held aus “How I Met Your Mother”.

Damit dürfte also ein für alle Mal bewiesen sein, dass nicht nur asoziale Vollmongos, ghettomä&szligige Analphabeten und braungebrannte Proleten mit Kurzhaarschnitt auf Ed Hardy stehen, sondern auch gutbürgerliche, ehrliche und wohlhabende Menschen, zu denen wir aufsehen. Und wehe einer behauptet noch mal das Gegenteil, dann komm ich mit Justin und Jaqueline vorbei und es gibt mal richtig Ärger.

Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Jack & Jones

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

20 Kommentare

  • Naja, Ed Hardy war ja auch ne zeitlang so richtig angesagt, so das mans auch sagen durfte wenn mans gut fand. Bis eben die ganzen Proleten die Marke für sich entdeckt haben und ihr somit ein ganz spezielles Image aufgedrückt haben.
    Ach ja, wie kannst du “Barney” einen Schleimer nennen, als eben dieser ist neil patrick harris göttlich : D

  • Tha

    Neil Patrick Harris is tatsächlich göttlich :D Besonders auf nem Einhorn ;) Und Ed Hardy Klamotten mochte ich nie so wirklich und seit die Proleten das tragen hat der ganze Stil ja schon wieder an Qualität verloren. Oi oi oi

  • Ines

    YAY DOG THE BOUNTY HUNTER :D

    Also ich muss sagen, rein optisch find ich die Ed Hardy Sachen auch vertretbar. Und ein Ed Hardy Shirt macht eine Person sicher nicht zu einem schlehteren Menschen. ABER: Wenn ich mal wieder nen Proleten in so einem Shirt sehe, und mir vorstelle, dass er allen erstes über hundert fucking Euro für ein simples, bedrucktes T-Shirt ausgegeben hat, überleg ich mir zweimal, ob das ne Person ist, mit der ich mich unterhalten wollen würde ;)

  • Wobei die Frage ist, was schlimmer ist: Das 100ⓚ¬ Ed Hardy-Original-Shirt auf der Brust herumzutragen oder ein 3,99ⓚ¬-Fake von Kik. :D

    Bei mir isses übrigens ganz simpel: nicht mein Ding!

  • Als neulich eine Dame vor mir, in der Schlange bei McDonalds, auch ein Ed Hardy Shirt trug, begann ich gemeinsam mit meiner Begleitung eine Stelle aus Jan Delays “Oh, Jonny” zu singen … “Leb’ dein Leben wie eine Party, Geh nich’ wählen! Trag Ed Hardy! Geh los und verkauf Crack, Mann! …”

    … was uns das nun sagen soll – ich find das Ed Hardy Zeug hässlich :P

  • Atarihuana

    Seit einer Reportage über “Das Leben der Superreichen” auf irgendnem Holzklotz-Sender wie Sat1 oder RTLII wei&szlig ich dass wohl nur noch eine weltweite Kaufblockade seine Kinder vor einer Drogensucht zischen tiefer Einsamkeit und unerme&szliglichem Grö&szligenwahn schützen kann. Ed Hardy und seine Olle leben anscheinend in einem derben Paralelluniversum in das sie besser keine Kamera reingelassen hätten. Darüber hinaus hat der Klamottenstyle etwas von 90er Jahre Dorfkirmes. Wers mag, bitte macht doch was ihr wollt.

  • S

    1. Dafür wurdest du bezahlt, aber hallo.
    2. Ed Hardy war gut, bevor ein T-Shirt nur noch aus Glitzersteinen bestand
    3. Nein, so inflationär, wie die mit Farben und Glitzer Glitzer umgehen, ist es nicht gut. Aber genauso wenig ist AA angesagt.. AA ist einfach nur der H&M für Leute mit etwas mehr Geld (und Hipster).

  • Marcel

    :D Ich bin mal gespannt, wann jemand merkt, dass dieser Beitrag die absolute Ironie war.

  • zimtsternin

    Das kann nur absolute Ironie sein, sonst müsste ich Amy&Pink aus meinem Feedreader verbannen.

  • yeah The Dog :D
    DAS ist das wahren an dem artikel :D

  • Paul

    Allein das Foto, dass das Ironie ist erkennt man selbst wenn man blind ist. Au&szligerdem, wenn das keine Ironie wäre, dann würde der Titel ungefähr so hei&szligen: ed hardy is fuckin’ awesome. Oder so.

  • Was? Oh gott! ein paar der kommis sind echt verdammt lustig! Spätestens am Tag “kotzen” sollte man doch erkennen worums hier geht?!

    Die Klamotten waren schon immer hässlich egal ob nun ein Assi/Krocha/Proll drinn steckt oder irgend einer der viel Geld hat xD

    Super Post Marcel

  • AHAHAHA LOLOLOL DOG THE BOUNTY HUNTER!!

    Ed Hardy T-Shirts sind genau so hässlich und einfallslos einfach wie edc by Esprit, oder wie der Schei&szlig auch immer hei&szligt… Im Grunde sind alle Klamotten hässlich auf denen die Markennamen draufgedruckt sind.

  • Ich fin Ed Hardy auch toll.

  • Oh ich stimme dem Artikel vollkommen zu. Tattoomotive in die Mikrowelle zu schrieben, ein bisschen daran herumzukritzeln und sich dann Ed Hardy zu nennen, ist wahre Kunst. Das wissen die Leute einfach nur noch nicht! Aber zum Glück öffnet uns ja dieser Artikel die Augen! :>

    Ganz besonders toll finde ich persönlich die Menschen, die in der U-Bahn sitzen und an den Strasssteinchen auf ihren Tshirts herumknibbeln, um allen zu sagen: Seht her, ich trage Ed Hardy. Ich bin supermodern, ich bin Rock’n’Roll, und ich habe auch ganz viel Geld.
    Ja, es sei denn, sie tragen tatsächlich die 3,99ⓚ¬ kik Variante xD

    Christian Audigier ist definitiv der Bad Boy von übermorgen. Ja. Ed Hardy ist sehr schön.

  • Ed Hardy Shirts und Schuhe und Co sind ungefähr genauso schick, wie wenn man sich unter einer HotPant oder nen Mini-Rock noch eine dieser grä&szliglichen Leggins anzieht.

  • ähh is das kotze auf deinem t-shirt? – ne das is ed hardy!

  • Hannah

    ha den find ich gut :D …den spruch sag ich morgen in der schule au f;)

  • Tweets that mention AMY&PINK » Ed Hardy ist sehr schön — Topsy.com

    […] This post was mentioned on Twitter by Anke. Anke said: Ed Hardy ist sehr schön: http://bit.ly/3BhSHZ via @amyandpink und http://bit.ly/13fAqL via @flosi muss meine Meinung wohl überdenken #geil […]

  • Abigail

    Ich mag auch Ed Hardy sehr! Finde seine Mode genau so wie eine Kunst! Er macht unglaublich originelle Kleider!

Topshop