- Das neue Scala

In Berlin gibt es ohne Zweifel das facettenreichste und einprägsamste Nachtleben der Nation. Egal ob cleaner Disco-Electro, dreckiger Indie-Rock oder einfach nur chillige House-Besetzung – für alle Formen und Farben…

Das neue Scala

In Berlin gibt es ohne Zweifel das facettenreichste und einprägsamste Nachtleben der Nation. Egal ob cleaner Disco-Electro, dreckiger Indie-Rock oder einfach nur chillige House-Besetzung – für alle Formen und Farben des persönlichen Geschmacks ist gesorgt. Und egal ob du ‘ne Jappy-Schlampe oder unrasierter Nieten-Gürtelträger bist, wenn die öffentlichen Verkehrsmittel mitspielen, kannst du gut und gern 24/7 durchfeiern.

Aber es gibt nur wenige Clubs, die wirklich diesen gewissen Charme haben, eine Geschichte, um die sich Legenden ranken. Die Bar 25 gehört ohne Zweifel dazu, genauso wie das White Trash oder das vor einigen Monaten geschlossene Scala. Was haben wir bei der Abschiedsparty geheult, gelitten und geflucht, aber wenn es dunkel wird, kommt von irgendwo ein Lichtstrahl her, denn das Scala kommt zurück.

Dessen Macher, Partylegende und gleichzeitig Organisator des Berlin Festivals Cornelius “Coop” Opper hat nun dem Berliner Stadtmagazin Proud ein Interview gegeben, in dem er nicht nur von seiner Inspiration, der Arbeit und seinen au&szligergewöhnlichsten Momenten erzählt, sondern auch stolz erklärt, dass Ende des Jahres der Nachfolger des Scala eröffnen wird. Eine überraschende Location soll es geben, anders wird es sein und ohne Zweifel wird es wieder legendär. Also haltet Augen und Ohren geöffnet für den neuen besten Club der Stadt.

Abonniert unseren Newsletter!

Asics

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: