- A Wild Snow Leopard Appears

Waren es früher triftige Gründe wie Religion, Hautfarbe oder einfach nur das liebe Geld, damit sich die Homo sapiens mit Mistgabeln und Fackeln gegenseitig aus dem Leben katapultieren konnten, geht…

A Wild Snow Leopard Appears

Waren es früher triftige Gründe wie Religion, Hautfarbe oder einfach nur das liebe Geld, damit sich die Homo sapiens mit Mistgabeln und Fackeln gegenseitig aus dem Leben katapultieren konnten, geht es heute in der Generation Upload (höhö) um die essentiellste Wahl überhaupt: Was für ein Betriebssystem auf deinem Rechner läuft. Und ihr solltet den Weg weise wählen, den ihr vorhabt da vor dem Gang zur MediaMarkt-Kasse einzuschlagen.

Für Kellerkinder und die Nerds, die von Mode, Vintage und dem Geek-Look keine Ahnung haben, sondern eine Brille tragen, weil sie nun einmal blind wie ein Maulwurf sind, gibt es Linux, für den Gro&szligteil der Menschheit, der es nicht besser wei&szlig, installierte sich Windows einfach von selbst auf ihre grauen Kisten und für die Kreativen, die Auserwählten, die Götter unter uns darf es das Wort sein, das Kenner vor Stolz erzittern und die Untergebenen auf die Knie sinken lassen: Mac OS X.

Von letzterem erscheint morgen für schlappe 30 Euro die langerwartete sechste Auflage mit dem Spitznamen “Snow Leopard” (weil Apple den Internettrend schlechthin bereits vor Jahren vorhergesehen hat und alles und jedem schnuckelige Namen von sü&szligen Kätzchen verpasst), für die Freaks unter uns in manchen Städten sogar bereits ab 0:00 Uhr – wie bei Harry Potter ist das.

Killer Features bringt das gute Stück nicht mit sich, stattdessen wird alles nur schöner, schneller und besser und au&szligerdem ist dieses orgasmusartige Gefühl bereits eingebaut, dass man sich weder im Codedschungel des ständig etwas zurückgeblieben erscheinenden Linus Torvalds verlaufen hat, noch auf Bill Gates Zombiekisten hereingefallen ist. Genau deshalb werden sich die Besseren von uns morgen ein neues Haustier anschaffen und mit Onkel Jobs von seinem LSD-Baum naschen. Apple FTW!

Abonniert unseren Newsletter!

Vero Moda

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

27 Kommentare

  • man ich streichel immer noch meinen tiger.. dabei hätt ich gern auch son schnee leoparden.. aber dazu brauch ich erstmal nen richtigen leoparden…

  • Bestellt is es. Scheint aber erst Montag bei mir anzukommen. :-/

  • Marcel

    @mandarine_one: Nö, anscheinend brauchst du gar kein normales Leopard, damit das Ding läuft:

    http://www.mac-essentials.de/index.php/mac/article/20527/

  • pasQualle

    Apple is the Scientology of operating systems.

  • Anteil nerviger Ãœbertriebung: Hoch.
    Anteil Information: Niedrig. Danke dafür.

  • Dominik

    Ob der Finder mit Snow Leopard wohl gelernt hat, Dateien mit Apfel-C zu kopieren und mit Apfel-V irgendwo in beliebige Verzeichnisse wieder einzufügen? Und was wohl passiert, wenn man sich die Eigenschaften mehrere markierter Dateien ansieht (Leertaste)? Ich bin ja mal gespannt… ;-)

    LG
    Dominik

  • Whey! Ich krieg das geile Stück sogar noch billiger ihr Freaks, weil mein Mac Pro ganz neu ist….ich bin ja so geil…

  • Marcel

    Ãœbertriebung ist auch ‘n geiles Wort. Danke dafür.

  • @Dominik:

    Copy&Paste von Dateien mit Apfel+C & Apfel+V geht bei mir auch unter Leopard problemlos. Gleiches gilt für Quickview bei mehreren Dateien… :)

  • @marcel: wenn das stimmt das wär ja zu geil :D yeah.. dann tausch ich meine tiger gleich gegen nen schnee leoparden.. sind eh flauschiger die viecher :D

  • NA TOLL… um von 10.4 auf 10.6 zu upgraden brauch ich ein “MAC box set” für 170 euro.. wär ja das erste mal gewesen das apple was verschenkt :(

  • Marcel

    Aaaach Quatsch, das ist nur für die ehrlichen Kunden, Wired schreibt auch, dass man’s einfach mit Tiger draufbügeln kann und sogar auf ‘ner leeren Festplatte installieren kann:

    http://www.wired.com/gadgetlab/2009/08/6-things-snow-leopard/

  • mw

    Heute um 2.47 kam meine Versandbestätigung. Das Up-To-Date Programm hat mir sogar noch ein, zwei Bierchen gerettet… ;)

  • ich werde mein neues haustier im übrigen snowley nennen und ihr? zu nerdig, oder?

    hab den snow leo im übrigen flei&szligig vorbestellt und hoffe, dass durch ihn mein kleines (nicht mehr ganz so) wei&szliges macbook endlich wieder mehr auf die reihe kriegt. drückt mir die daumen…

  • Dennis: Ihr seid nicht nerdig. Nerdig sind Linux-User. Um “Chuck” zu zitieren: “So… you’re the geeks?” – “NOOO! I mean, sorry, but we prefer the term nerd.”

    Aber OS X aus’m Media Markt ist doch so gar nicht Mac-Style!? Snow Leopard kommt für mich nicht infrage, weil’s verdammte 5GB Speicherplatz braucht… und auf’m Desktop will ich kein X.

  • Dieter

    immer dieses elitäre denken der mac-user…

    btw: wenn ich richtig informiert bin, wird bei dem snow leo auch ein anti-virenprogramm dabei sein.

    soviel zum thema: für mac gibt es keine viren und man muss auch keine angst vor haben ;)

  • Dominik

    @Matze: Dann verrat mir mal bitte, was ich wo einstellen muss, mein Finder kann das definitiv nicht…

    LG

  • Lohnt sich das?
    Kann ich das einfach über den Leoparden drüberinstallieren?
    Muss man das unbedingt machen?

    Ich warte erst mal…

  • Marcel

    @Dieter: Der hat keinen Virenscanner an Bord, der überprüft nur Downloads nach Trojanern.

  • synecstasy

    Du und deine SteveJ-Phantasien! Ach was ich sagen wollte, hoffe, das Schnee-Kätzchen kommt nächste Woche gleich mit auf meinem neuen mbp angerauscht. Und wem es nicht nur um die inneren Werte, sondern auch um den “richtigen” Look der Zauber-Rechen-Maschine geht, der schaue hier: http://www.synecstasy.com/2009/08/16/pc-bling-bling/

  • @marcel: du hast mir gerade mit dem wired artikel den tag gerettet :D thanks a lot

  • Das grenzt ja an tierischer Vergewaltigung XD

  • Als Mädchen finde ich die Kätzchethematik einfach toll. Wer will denn keinen Schneeleoparden sein eigen nennen? Ein schönes, wei&szliges Powerbook mit einem wei&szligen Kätzchen im Inneren. da werden Mädchenträume wahr ;-)

  • Torsten

    Wegen so Arschgesichtern wie euch hass ich Apple und seine OS inzwischen. Hoch lebe die gute alte Zeit, als nicht jedes verwöhnte Yuppiekind einen Mac besa&szlig.

  • Marcel

    :D Geh doch heulen.

  • chris

    Here is a cat who is so unimpressed it seems to be saying, “why is this happening to me?! normally its just attention and food!”

  • I. C. Wiener

    windows und linux muß man zumindest zugutehalten, daß sie ihre user nicht in weitestgehend unerträgliche, wiewardasgleich…ach ja: ARSCHGESICHTER! verwandeln. die natürlich, ganz arschgesicht-like, auch meinen, zu allem das letzte wort haben zu müssen.

    pah.