- Mit Blumio gegen Nazis

Passend zu meiner wieder belebten (aber nie wirklich gestorbenen) Liebe zu Japan und meinem bald anstehenden Sprachkurs hat es nun auch der sympathische Düsseldorfer Rapper Blumio in die Playlist von…

Mit Blumio gegen Nazis

Passend zu meiner wieder belebten (aber nie wirklich gestorbenen) Liebe zu Japan und meinem bald anstehenden Sprachkurs hat es nun auch der sympathische Düsseldorfer Rapper Blumio in die Playlist von MTV Urban und damit in die Rotation beim ehemaligen Musiksender geschafft. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

In seinem vor Wortwitz und Intellekt nur so strotzendem Video zu “Hey Mr. Nazi” besingt der japanisch abstammende 24-jährige gekonnt Liebe, Rassismus und die Kultur des Landes der aufgehenden Sonne und möchte nicht unerwähnt lassen, dass ihm seine tägliche Dusche wichtig ist, um bei den Frauen der Nation gut anzukommen. Lebensnah nenne ich das.

Sein “Yellow Album” erschien bereits im Juni bei seinem eigenen Label Japsensoul und kann bei Hipstore bestellt werden. Und ich muss wirklich sagen, dass mir das Gesamtkunstwerk Blumio ziemlich gut gefällt, mit klugen Sprüchen, einer liebenswerten Art und der entwaffnenden Lebensfreude gegen den braunen Mob – das lob ich mir!

ASOS

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere coole Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

11 Kommentare

ASOS