- Wann ist man alt genug für Mode?

Dass man es als Zuhälter eines Modeblogs heutzutage zu mehr als nur einer kurzen Erwähnung in Fachzeitschriften bringen kann, sieht man besonders in der Entwicklung der letzten Zeit, dem Boom,…

Wann ist man alt genug für Mode?

Dass man es als Zuhälter eines Modeblogs heutzutage zu mehr als nur einer kurzen Erwähnung in Fachzeitschriften bringen kann, sieht man besonders in der Entwicklung der letzten Zeit, dem Boom, den die Möglichkeiten des Mitmach-Webs in Zusammenschluss mit einer erhöhten Modeidentifikation, ausgelöst haben. Sie finden sich mitten in gro&szlig angelegten Fotostrecken wieder, geben im Fernsehen Interviews und sind zu einer einflussreichen Bewegung des internationalen Modezirkus geworden. Darunter namhafte Grö&szligen wie die schnuckeligen Mädels von Les Mads, der Wanderer vom Facehunter oder die braungebrannte Lisa.

Tavi Mugs ist zarte 13 jahre alt, schreibt auf ihrem eigenen Blog Style Rookie über Modezeitschriften, Thomas die Lokomotive und Karl Lagerfeld und besitzt den selben Haarschnitt wie Twiggy in ihren besten Jahren. Ihr au&szligergewöhnlicher Modestil und der Mut eines Mädchens, das gerade einmal in die Pubertät gekommen ist, sich an seine eigenen Definitionen von Trends und Farbwahl heranzutrauen, hat sie jetzt sogar auf das Cover der aktuellen Preview-Ausgabe des LOVE Magazins gebracht.

Und Tavi ist nicht allein in der Riege der Babyfaces unterwegs. Ob Andrea, Bronka oder der gerade mal 8-jährige Arlo Weiner – sie alle faszinieren und erschrecken mit ihrem erwachsenen Kleidungsstil gleicherma&szligen und werfen die Frage in den Raum, wann man denn nun alt genug für Mode ist? Ob Kinder, die sich schon in frühen Jahren zu sehr in die stildiktierte Welt der Fashion Victims begeben, nicht viel zu schnell einen Teil ihres unbeschwerten Lebens hergeben und wie viel von der Auswahl der Kleidung nun wirklich selbst gewählt ist? Ihr entscheidet.

Asics

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere coole Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Jack & Jones

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

14 Kommentare

  • synecstasy

    WOW! Erstaunlich, mit welcher Professionalität die next blog generation an die Sache herangeht. Blogs sind natürlich eine einfache Möglichkeit, um sich auszudrücken, auszuprobieren und mitzuteilen. Während wir also früher in mühevoller Arbeit an der Schülerzeitung schnipselten, wählen sie den einfachen Weg des Publishing.
    Ich glaube, dass die Entwicklung sich nicht auf Modeblogs allein beschränkt, sondern die Technikaffinität der Kleinen im allgemeinen betrifft. Die dreijährige Tochter meiner Freundin hat in Sekundenschnelle mein iPhone entlocked, während meine Mutter es hilflos anstarrte. Sie wachsen einfach selbstverständlich mit den technischen Neuerungen auf allen Gebieten auf und dieser Trend ist nicht reversibel. Vielleicht kriegt man in ein paar Jahren einen Blog zur Geburt geschenkt. “Und sie tauften ihn auf den Namen Bob, der Blogmeister.” http://www.synecstasy.com

  • Fräulein Schlau-Schlau

    Welch ein Zufall, gestern noch erzählte ich meinem Freund von Style Rookie… Das erste Mal hörte ich von ihr auf der “pure” in London vor ein paar Tagen. Dort wurde sie in dem WGSN-Vortrag “Youth Now” erwähnt, als Beispiel für die immer schneller heranwachsenden und immer mehr modeinteressierten Kids. Ich finde es schon sehr erstaunlich (ich spielte in dem Alter noch mit Barbie und Playmobil ^^) und ich hoffe, dass die Kids wirklich nur das machen, wozu sie Lust haben, von niemandem dazu gezwungen werden und mit wachsender Popularität nicht unter Druck geraten.

  • nico

    Sehr interessantes Thema. Erst gestern habe ich mir genau diese Frage gestellt als ich mich bei lookbook.nu umgeguckt habe. Am krassesten fand ich ein Mädchen names Trang. So ein unfassbares Stilbewusstsein, so weiblich und sie ist angeblich erst 9!!! http://lookbook.nu/user/9417-Trang

  • Marcel

    Also irgendwas sagt mir, dass die nicht erst neun ist.. ;)

  • Wenn die Neun ist…dann Fress ich einen Besen mit Stil und Borsten! :D

  • annette spontanextase

    wohl eher neunZEHN ;)

    zum artikel: ich finde es beeindruckend, was die kleinen hüpfer da auf die beine stellen – allerdings habe ich oft genug den verdacht, dass da karrieregeile eltern dahinterstecken, oder bin ich da paranoid?

    rätselt annette spontanextase

  • In dem Alter sollte man noch mit Spielzeug spielen. Mode hei&szligt nicht nur Mode, sondern die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, der Auswirkung des Aussehens auf andere Menschen und damit die Entdeckung der Sexualität, die oft mit Mode zusammenhängt. Viel zu früh.

  • Marcel

    Nur falls sich irgendwer wundert, wieso da jetzt ein anderes Foto drin ist, aber Tavi hat uns gebeten ihres zu entfernen. Jetzt ist halt eins von der knuffigen Bronka drin.

  • Wenn Trang 9 Jahre alt ist, hat sie einen verdammt guten Chirugen oder Pillendoktor.
    Und ich muss ehrlich sagen: Ich finde auf vielen dieser Blogs sieht alles gleich aus.

  • Hannah

    Natürlich sieht auf vielen dieser Blogs alles gleich aus, das ist der “Trick” dabei: Man bewegt sich innerhalb der Grenzen des gerade aktuellen Trends und verändert nur irgendeine kleine Winzigkeit, um danach zu sagen, man sei ein Trendsetter und irgendwie gibt es nur wenige, die völlig aus den Grenzen fallen.

  • Verena

    über diese Trang bin ich letztens auch bei lookbook gestolpert. Also, wenn die 9 ist, dann hat die mehr Titten, als ich damals mit 11. Ich mein gut, Körper entwickeln sich unterschiedlich, aber die ist nie und nimmer 9. Wenn ich ne Tochter hätte in dem Alter und die würd so rumlaufen, würd ich der was anderes erzählen. Haut zeigen kann man noch früh genug.
    Wie Jenny schon sagte: in dem Alter sollte man noch mit Spielzeug spielen. Und man sollte so lange Kind bleiben und sich dem Alter entsprechend anziehen, wie es geht.

    (ich hasse lookbook… ich werd da immer neidisch, weil manche da viel jünger – angeblich – sind als ich und viel älter aussehen ._. wo ist ne Schulter zum Ausheulen? ._. *jammer*)

  • Anja

    Es geht doch hier nicht darum zu jung für Mode zu sein, sondern zu jung zu sein, um abschätzen zu können, was Handlungen im virtuellen Raum denn bedeuten.

    Zu jung, um zu überblicken, dass vielleicht ältere Männer mit seltsamen Neigungen deinen Block entdecken können.

    Zu jung, um zu verstehen, dass man nicht alles online stellen sollte.

    Es geht eher um Persönlichkeitsschutz, meiner Meinung nach. Nicht um Mode.
    Es hat Sinn, dass man für die meisten Dinge bis 18 die Einverständniserklärung der Eltern braucht.
    Wer garantiert das bei Blogs?

  • Karin

    Das Mädel auf dem Foto ist garantiert keine 9 Jahre!

  • AMY&PINK » Gibt’s das auch in hässlich?

    […] wir also letztens noch die Frage, wann man alt genug für Mode ist, frage ich mich heute gar, ob Fashion an sich nicht nur eine einzige Farce ist, Geldmacherei, […]

Forever 21