- Das gro&szlige Putpat-Gewinnspiel

Die Musik ist es doch, die uns alle noch am Leben hält. Die uns von der endgültigen Verzweiflung bewahrt, uns bei Liebeskummer kuschlig warm einhüllt und beim Ausflippen den Ton…

Das gro&szlige Putpat-Gewinnspiel

Wo die Musi spielt

Die Musik ist es doch, die uns alle noch am Leben hält. Die uns von der endgültigen Verzweiflung bewahrt, uns bei Liebeskummer kuschlig warm einhüllt und beim Ausflippen den Ton angibt. Und weil rhythmische Melodien in Zusammenhang mit einer Stimme, die mehr oder minder wertvolle Lyriken von sich gibt, euch quasi das Leben retten, gibt’s hier ‘nen Batzen knallhart guter Musik und gewinnen könnt ihr auch noch was. Na, wer ist der Beste?

Wir verlosen nämlich fünf vollkommen exklusive Einladungen zur Beta-Phase von Putpat, der neuen Musikrevolution am Sternenhimmel. Und das will was hei&szligen. Alles was ihr dafür tun müsst ist euch diese wahnsinnig geilen Songs hier anzuhören und die Comments zu posten, welcher von denen euch am besten gefällt und warum. Das Ganze geht bis Montag und auch wenn ihr gar keinen Bock auf die Pseudolotterie habt: Die Tracks lohnen sich auf jeden Fall. Also reinhören und es sich gut gehen lassen.

Colourless Colour” von La Roux. “Oasis” von Amanda Palmer. “Home Sweet Home” von Those Dancing Days. “Lisztomania” von Phoenix. “Two More Years” von Bloc Party. “Longing For Lullabies” von Kleerup. “Eet” von Regina Spektor. “Earhquake” von Little Boots. “Extraball (feat. Amanda Blank)” von Yuksek. “Little Lies” von Fleetwood Mac. “Sick Muse” von Metric. “Mistaken For Strangers” von The National.

Abonniert unseren Newsletter!

Amazon Styles

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

16 Kommentare

  • saripari

    Hä? Kann man nich einfach nen PutPat “Antrag” stellen auf Beta-Zugang? Bisher hat jeder den ich kenn den innerhalb eines Tages bekommen..

  • Julio

    dafür, dass Regina Spector nen erstklassigen Poronamen hat ist dies mal wieder ein ungemein…ehm… sü&szliger Song von ihr.

  • Eigentlich, aus Prinzip, Bloc Party, weil’s immer Bloc Party ist, aber “Two More Years” finde ich gar nicht so toll. Von La Roux mag ich nur Remixes.

    Also ein Patt zwischen Phoenix und Little Boots, die beide einfach gro&szligartig sind, aber zu verschieden um sie zu vergleichen.

    (“Little Lies” war doch in 90ern schon totgehört ;p Von Fleetwood Mac geht nur noch “Go Your Own Way”.)

    (Disclaimer: http://xkcd.com/15/ )

  • Ich nutz es schon und ich liebe es.

  • Bloc Party. Weil sie mich schon lange begleiten und ich sie immer wieder geil finde. Die Musik ist ein Seelenauffangbeutel und Balsam. Ich liebe diese Band!!! :) Sie sind von allen die besten. Wobei die anderen auch nicht schlecht sind.

  • Babel

    lol. echt einfach ne anfrage schreiben. sagen was man hört und man bekommt einen kein problem. aber danke^^

  • Alexander Langer

    Keine Ahnung wer dieser Putpat ist, vermutlich so ein kleiner indischer Junge, der im Steinbruch arbeitet, aber ich kann mich eh nicht entscheiden.

    Kleerup ist echt schön für nen Song (beinahe) ohne echte Instrumente. Auch das Video ist sehr stimmungsvoll. Muss ich mir mal mehr von anhören.

    Regina Spektor: Gro&szliges Kino! Sehr eigener Stil, sehr unverkennbar. Sowohl sprachbildlich, als auch im Klang.

    Aber dann kommt da Metric, irgendwie der emotionale Gegenentwurf zu Emily Haines Soloalbum, das ich trotz seiner Schwere sehr sehr mag.

    Wenn ich mich denn aber entscheiden müsste, würde ich den Punkt an Regina Spektor vergeben, wegen ihrer ganz eigenen künstlerischen Note.

    Danke für die Tipps. Muss mir von den einen und anderen mal mehr anhören. :)

  • Patricia

    Lisztomania mag ich ja schon seit einiger Zeit sehr gerne. Ich glaube aber, dass zurzeit Mistaken For Strangers kanpp bei mir gewinnt.

  • Schweeer, aber ich sag mal Lisztomania, aus folgenden Gründen:
    1) Ich liebe Liszt und welcher Motherfucker kommt auf die Idee den für einen Song zu verwenden? Und im Video ab nach Bayreuth? Geez. Love it.
    2) Des Weiteren find ich den Track seitdem ich ihn im Brat Pack Mashup gehört hab 6289202 x geiler. Hallo? BRAT PACK? Ich will auch in dieser Zeit leben und so geil tanzen.
    http://bit.ly/LPWnC

    Ja. Das wären sie.

  • suzie4

    kleerup

    musik schön unaufdringlich.
    text und video erinnern mich an gute tage, an denen ich das gefühl hab, dass er mich immer noch begleitet, wenn ich ihn auch mit den üblichen sinnen nicht mehr wahrnehmen kann…

  • Ich fin den Song super: “Colourless Colour” von La Roux
    Hört sich jung und trotzdem irgendwie leicht melancholisch an :-)

  • Little Boots – Earthquake natürlich!

  • Marcel

    Und gewonnen haben…

    Balu
    suzie4
    Neslihan
    Alexander Langer und
    Anna

    Viel Spa&szlig mit Putpat und danke fürs Mitmachen!

  • Putpat ist nicht der kleine indische Junge ausm Steinbruch.. – IT und Entwicklung, Musik – Alexander Langer

    […] Beta. Man kann einen Zugang beantragen, ob man einen bekommt, ist ein wenig Glückssache. Bei Amy & Pink gab es letztens Putpat Beta-Zugänge zu gewinnen. Ich habe meinen gerade zugeschickt bekommen, […]

  • Caro

    “Mistaken For Strangers“ von The National.

    Gefällt mir am besten!!