- Den Löffel abgeben

Das Ableben ist das unumgängliche Ereignis, dem wir uns früher oder später alle stellen müssen. Ob natürlich, bei dem unvorteilhaften Aufprall eines Lastzuges oder beim Zähneputzen – es kann schneller…

Den Löffel abgeben

Den Löffel abgeben

Das Ableben ist das unumgängliche Ereignis, dem wir uns früher oder später alle stellen müssen. Ob natürlich, bei dem unvorteilhaften Aufprall eines Lastzuges oder beim Zähneputzen – es kann schneller vorbei sein, als man glaubt. Mit diesem Gedanken stellen wir uns unsere eigene Beerdigung vor, phantasieren darüber welche Art von Musik gespielt wird, was die Anwesenden tragen werden und wer von den ehemaligen Lebensabschnittsgefährten sich heulend und wehmütig auf den Sarg wirft und zutiefst bereut, dass dieser einen verlassen hat. Doch dann ist es zu spät.

Für die meisten bedeutet der Tod das Ende des Lebens. Game Over. Rien ne va plus. Danach fahren die meisten entweder in den Himmel oder in die Hölle – je nachdem wie viele Gute-Laune-Punkte man auf diesem Planeten gesammelt hat und wie oft man zum Priester seines Vertrauens gerannt ist, um sich die Seele mit ein paar Gebeten reinwaschen zu lassen. Einem gewissen Kenny McCormick passiert das übrigens des Öfteren.

Andere Auserwählte wiederum landen in Kasten, Schlössern oder im Nirvana, schlagen dem Sensenmann als Halbtoter, Vampir oder Zombie ein Schnippchen und die ganz Kreativen werden als Fisch, Baum oder glückliche Wolke wieder geboren. Vereinzelte Verstorbene wie Elvis soll man sogar an diversen Tankstellen in Nevada entdeckt haben und sogar Michael Jackson soll hier und dort gesichtet worden sein.

Da uns unsere Vorfahren leider nicht verraten was genau uns nach dem letzten Besuch nun endgültig erwartet und welchen Sinn das Ganze überhaupt hat, muss wohl jeder von uns in den sauren Apfel bei&szligen und es selbst heraus finden, aber wir können ja schon mal ins Blaue raten und fragen euch und uns deshalb: Was glaubt ihr passiert nach dem letzten Tag, warum sind wir hier und habt ihr den King of Pop schon drau&szligen herum rennen sehen? Geschichten über Nahtoderscheinungen durch den Pilotentest sind übrigens ausdrücklich erwünscht.

Abonniert unseren Newsletter!

Amazon Styles

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: