- Denkst du noch oder kommst du schon?

Na, selbst um fünf Uhr morgens in der Disco keine Alte abgeschleppt? Der Typ im Bus hat schon wieder keinen Bock auf einen mitternächtlichen Kaffee bei dir gehabt? Oder bevor…

Denkst du noch oder kommst du schon?

Denkst du noch oder kommst du schon?

Na, selbst um fünf Uhr morgens in der Disco keine Alte abgeschleppt? Der Typ im Bus hat schon wieder keinen Bock auf einen mitternächtlichen Kaffee bei dir gehabt? Oder bevor du dein Happy End hattest sind einfach mal deine Eltern mit einer Torte ins Zimmer gestürmt und haben deine nackte Freundin vertrieben? Tja, dann bleibt dir jetzt wohl nichts anderes mehr übrig, als die Vorhänge zuzuziehen, das Licht auszumachen und mit deiner besseren rechten Hälfte oder Onkel Finger richtig Spaß zu haben, um dich von diesem unsäglichen Druck zu befreien.

Auch wenn es dem Papst gehörig gegen den Strich gehen dürfte: Nichts auf dieser Erde ist eine größere Branche und bringt weltweit mehr Umsatz als die der Selbstbefriedigung. Das Internet ist eine riesige sowohl legale und als auch illegale Pornografie-Sammlung. Alles andere (Wikipedia eingeschlossen) ist doch sowieso nur Alibiniveaustoff. Dildos kannst du dir sogar im OTTO-Katalog bestellen. Und die Bravo haben wir uns damals auch nur jede Woche neu gezogen, weil sich da irgendwelche unter Drogen gesetzten Teenager nackisch ausgezogen und davon erzählt haben, wie ihr erstes Mal ablief.

Aber an was denken wir dabei überhaupt, wenn wir uns allein auf dem Klo oder im Zimmer einsperren? Ist das Gerücht, das wir aus Sitcoms und Gossip-Blogs in unser Gehirn gepresst bekommen haben, wahr und stellen wir uns in unseren intimsten Minuten wirklich Sex mit Brangelina vor? Schwirren in unseren Köpfen nicht viel mehr vergangene Momente herum, erinnern wir uns gar an unsere Expartner? Fantasien mit der Lehrerin, dem Typen aus dem Café, dem humpelten Hund der Nachbarn? Weiße Laken oder Hinterhof? Wahrheit oder Fantasie?

Die Anzahl und Variationen der Gedanken, die uns beim Ficken mit uns selbst durchs Gehirn jagen, und die Art auf welche Weise wir das anstellen, dürfte wohl so vielfältig sein, wie es Menschen auf diesem Planeten gibt. Und da wir heutzutage wissen, dass wir davon weder Haare auf den Händen bekommen noch ungewollt Rückenmark abbauen, schütteln, schieben und penetrieren wir uns auf allen möglichen Arten Orgasmen aus dem Körper bis die Nachbarn brüllen.

Aber damit Deutschland dann doch noch nicht ganz ausstirbt, wird es für uns kleine Wichser wohl mal wieder Zeit TinyEve und Boob Feed zu schließen, den Laptop herunter zu fahren und sich in den nächsten Club zu schleppen, auch wenn die Augen sich erst noch an das helle Licht gewöhnen müssen, um dort vielleicht nicht nur den nächsten One-Night-Stand abzuschleppen, sondern sogar die ganz große Liebe zu treffen. Und selbst wenn das nicht klappen sollte, hat man sich dadurch wenigstens neues Gedankenfutter für den folgenden Egotrip geholt. Licht aus, Bettdecke drüber und los geht die Fahrt.

ONLY

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

4 Kommentare