- Wir sind scheiße

Seit knapp einem Monat beglücken wir unsere geliebte Leserschaft mit dem neuen, total überarbeiteten Konzept von AMY&PINK. Größer, geiler und lebendiger sollte es werden. Und das scheint bislang sehr gut…

Wir sind scheiße

Wir sind scheiße

Seit knapp einem Monat beglücken wir unsere geliebte Leserschaft mit dem neuen, total überarbeiteten Konzept von AMY&PINK. Größer, geiler und lebendiger sollte es werden. Und das scheint bislang sehr gut anzukommen. Wir haben mehr eifrige Spanner denn je, erleben noch mehr lustige Diskussionen mit euch und liefern euch neben persönlichen Gedanken und Dramen schneller und eleganter tolle Mugge, sexy Mädels und Links zu den Must-See-Seiten im Netz. Was Geileres hätte euch gar nicht passieren können.

Leider hat dieser temporär begrenzte Pseudoruhm auch seine Schattenseiten, denn es ist etwas geschehen, womit Hannah und ich auf unserer ewigen Party im Hundertmorgenwald nicht einmal im Traum gerechnet hätten: Unserer Lieblingsköchin Chrissy hasst uns. Naja fast jedenfalls. Sie schreibt, dass wir uns seit unserem Relaunch nur noch auf Titten, Schwänze und oberflächliche Halbstorys stürzen, anstatt Einblicke in die tiefsten, dunkelsten Abgründe unserer beiden Seelen zu geben. Und das findet sie scheiße ist ihre Kritik ist ihre Meinung.

Obwohl uns so etwas sonst natürlich total am Arsch vorbei gehen würde, haben leider in genau diesem Augenblick die Drogen aufgehört zu wirken und so mussten wir doch ein wenig darüber nachdenken. Hat sie Recht? Haben wir womöglich unsere Tiefgründigkeit auf der Strecke gelassen? Obwohl wir dachten hier, hier oder hier das Gegenteil zu beweisen? Vermisst sie womöglich die melancholischen Texte voller Trauer, Liebeskummer und Weltfremdheit? Und achtet überhaupt irgendwer auf diese total geile hellgrüne Spalte mit den absurdesten Links der Welt? Leute, redet mit uns! Lasst uns zusammen ein kurzes Resümee ziehen, was ihr euch wünscht, was ihr vermisst, was ihr toll findet und was nicht. Wir sind doch mal sowas von überhaupt nicht kritikfähig.

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Farfetch

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

35 Kommentare

  • Ich finde es kommen beide Seiten sehr gut zur Geltung!
    Es gibt immernoch tiefgründige Texte. Aber es gibt auch Amy&Pink Texte halt.
    Texte, die einem zum Lesen animieren. Mit denen man Spass hat und mit denen man
    sich manchmal sogar sehr identifizieren kann.

    Und ja, ich achte auf die Spalte ;) Und sie wird von mir auch genutzt! Ich achte eh auf die ganze Seite ;-)

    Also meine Meinung :

    Weiter wie bisher :)

  • Ich mag das “neue” Amy&Pink, aber die persönlichen Texte von dir, Marcel, vermisse ich auch. Die waren immer toll und haben so das Herz berührt, was man so ja nicht überall hat – weil nicht jeder so über seine Gefühle schreibt oder schreiben will. Vielleicht ist das Absicht von Dir, und ich verlange auch nicht, dass da jetzt sofort was kommt, aber das immer so das Herzstück von Amy&Pink nebst dem ganzen Stylo-Kram.

  • Manchmal macht man seine Scherze, blödelt rum und hat seinen Spaß, und manchmal eben nicht.
    Wobei ich für mich eigentlich nichts am derzeitigen Zustand von Amy&Pink zu meckern hab.
    Ich mag Hannahs Artikel sehr, deine natürlich auch (wegen denen hab ich ja damals angefangen zu lesen).

    Die grüne Spalte war mir am Anfabg bischen suspekt, aber dann hab ich den Sinn kapiert ^^. Jetzt find ich die Spalte an sich ist ne gute Idee… nur das grün… ne, das grün X_x

    So. Weitermachen.

  • Also ich lese hier auch gerne mit. Es ist wirklich sehr spannend und interessant. Und ich finde zwar, dass sich etwas verändert hat, aber das ist ja auch gewollt. Und ihr seid etwas Besonderes. Klar… wenn man an dem alten Konzept hängt, dann kann es ein wenig unbefriedigend sein, aber sonst.
    Ich kenne das aber auch. Ich habe zum Jahresbeginn mein Konzept gänzlich überdacht und es gibt nun auch mehr positive und auch wenige negative Reaktionen. Aber so ist das nun einmal.
    Man kann es nicht allen recht machen.

  • Die grüne Spalte ist bei mir grau, es sei denn ich stelle meinen Bildschirm in einen ganz komischen Winkel. Ich find die Spalte gut. (Und ich fand Uffie attraktiver, als sie noch dunklere Haare hatte. Falls jemand sie sieht, richtet ihr das bitte aus (; )

    Ich habe Amy&Pink – nehmt mir das bitte nicht böse – nie als Seite für die _wirklich_ tiefgründigen Themen gesehen. Eher als Lifestyle-Blog oder besseres Nerdcore (was mir zu voll und zu unpersönlich ist).

  • Marcel

    Das mit Uffie sehe ich absolut genauso ;)

    Hihi, das bessere Nerdcore, ja nicht schlecht.

  • Ich find SIE hat recht…. Zuviel Mainstream, zuviel Fremdfotos, zuviel Poptrash… Wenn ihr das sein wolltet nun gut! Das “alte” AmyPink hat mir besser gefallen!

  • Marcel

    Ach Basti, du bist doch sowieso gegen alles und jeden.

  • Also ich mag die grüne Spalte und ich mag, dass hier Hannah und Marcel schreiben und ich finde das man emotionale und tiefgründige Themen nicht mit Absicht provozieren sollte. Das kommt, wenn es kommt. Sooo schlimm wie es hier einige beschreiben find ich es auf keinen Fall. Mainstream ist das ganze noch nicht und Poptrash find ich eh super.

    Viel schlimmer wäre doch Pseudotiefgrund, das sollte frei raussprudeln und nicht kommen, weil die Leserschaft es erwartet. Die Geschmäcke sind verschieden, ein Glück.

  • kurz & knapp: die alte Seite war ne 9/10, die neue ist ne 7/10 …

    peace !!!

  • ana

    eine hellgrüne Spalte? Wo?

  • Also die hellgrüne Spalte durchforste ich jeden Tag mehrmals und finde ich somit super genial!
    Ansonsten gefallen mir die Einträge grnadios, sind abwechslungsreich, gut zu lesen und interessant. Ich warte jedenfalls jeden Tag schon auf einen neuen Artikel hier. :)

  • mir gefällt die neue seite sehr gut.
    & die grüne spalte ist geil, hab dadurch schon coole sachen gefunden.

  • ich finds geil!
    wenns was tiefgründiges zu schreiben gibt, dann soll das hier auch stehen. wenn nicht, dann halt titten-schwänze-kram.
    und: die grüne spalte ist zu kurz.
    und: neues muxtape, bitte : D

  • 2hochn

    besser als früher.

  • Bekki

    Muss mich leider den Kritiken anschließen :-( Finde die Persönlichkeit ist verloren gegangen. War aber abzusehen, wenn zwei Leute einen Blog schreiben, in dem es um Lifestyle, Mode etc. gehen soll.

  • Owney Hande

    ich find´s auch super so wie es ist. klar, wenn zwei leute einen blog schreiben, bezieht sich der eine gern mal auf den anderen, aber im großen und ganzen … ist und bleibt es eben der AMYPINK.com Stil. ;O)

  • myhead

    …schon n bischen viel titten-content in letzter zeit….

    aber gerade “Exschlampe oder Exprinzessin?” fand ich (für mich als männlichen leser) ziemlich spannend.

  • amy&pink war für mich immer marcel. oder marcel und ne kurzweilige gastautorin. aber jetzt marcel und hannah? das passt irgendwie nicht zu amy&pink. nichts gegen hannah, sie ist mir sympathisch ^^
    und wieso eigentlich die nackte 12jährige chinesin oben links?
    klar, jeder und alles verändert sich, aber ich hänge doch an alten dingen und vermisse irgendwie das alte, durchgeknallte, emotionale, tiefgründige, melancholische und supertolle amy&pink.
    aber der hellgrüne streifen ist spitze!

  • Ralph

    Ich klink mich da mal aus, denn ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nicht wirklich sagen kann, was ich von dem neuen Style halten soll. Bin eh nicht so der Fan davon, seinen tieferen Gefühlskram öffentlich zu machen und deswegen fehlen mir die Texte von Marcel nicht wirklich. Das Hannah mitschreibt sehe ich dagegen positiv und die Texte und Fotos waren ja schon immer Zucker. So oder so.

  • Fabian

    Is mir eigentlich egal. Wobei einige Vorredner schon recht hatten, Amy&Pink war *für mich* immer der Typ aus Berlin da :) Hannah ist net, kann auch ruhig bleiben. Was weg muss sind die scheiß Suicide Girls posts.

  • Pene

    statt supergeil ist es jetzt nur noch geil – aber noch weeeeeeeit, weeeeit, weeeeit entfernt von schlecht. (;

  • Marcel

    Und wir hatten schon Angst wir werden statt der neuen Blond die Inkarnation der Bild..

  • Scheiße wäre bei weitem übertrieben, aber ein wenig Persönlichkeit ist abhanden gekommen, das was diese ganze Bloggeschichte für mich so interessant und “nah am Menschen” macht.

  • Krass… ich steh mal mit meiner Meinung nicht alleine da ^^

  • hannah

    da haste recht ich würd mal sagen das es einfach manche gut finden manche nicht.

  • hannah

    haha da fällt mir ein jetzt wissen wir wenigstens dass wir gemeint sind :D

  • Ich hab doch scho in meinen Kommentaren gesagt, dass der Hauptgrund ihr seid :P

  • dip

    Ich lese schon seit tokyopunk regelmäßig mit und natürlich hat sich was verändert, aber so ist das nunmal im leben, die leute verändern sich und man muss auch nicht immer trübsal blasen sondern kann auch mal glücklich sein. der gefühlszustand spiegelt sich dann halt in den texten wieder. und es muss auch nicht zuviel des guten sein.

    bin jetzt nur mal so über die kommentare geflogen aber kann es sein das besonders die weiblichen leser pissed sind!?

  • hannah

    vielleicht wars für die weibchen ja wirklich zur zeit ein bisschen viel “brust”
    obwohl ich mir auch gerne fotos von nackten frauen anschau;)

  • Ich les hier nur selten mit, was vor allem daran an dem “Titten, Schwänze und oberflächliche Halbstories”-Fokus liegt. Kann der Lieblingsköchin Chrissy also nur zustimmen.

  • Marcel

    ok, also um die meinungsrunde zu einem würdigen ende zu bringen und weil gleich dsds anfängt möchte ich euch allen für eure meinung und kritik danken. amy&pink hat sich weiter entwickelt und maria hat es auf den punkt gebracht:

    wenns was tiefgründiges zu schreiben gibt, dann soll das hier auch stehen. wenn nicht, dann halt titten-schwänze-kram.

    hannah und ich haben einfach gerade sauviel spaß mit amy&pink und bei mir ist es so, dass ich momentan einfach so unverschämt happy bin, dass es in diesem augenblick nur reine heuchelei und pseudotiefgründigkeit wäre, wenn ich jetzt mit aller absicht versuchen würde mir traurige herzergreifende texte rauszudrücken.

    aber wir wissen es alle: die zeiten ändern sich, das leben ist ein riesiges auf und ab und es werden auch mal wieder zeiten kommen, in denen sowohl hannah und auch ich texte raushauen, die einfach unsere seele reinigen. aber hoffen wir alle, dass das noch ein wenig zeit hat.

    wir lieben amy&pink, wir lieben euch und wir lieben auch den titten-schwänze-saukram. lasst uns einfach spaß haben und der rest kommt von ganz allein.

    so und jetzt gehen wir alle dieter-gucken.

  • Zur Zeit dieses Postings / dieser Diskussion war ich leider gerade flugzeuglich verhindert, darum möchte ich nachträglich kurz meinen Senf dazu beitragen: Ihr habt euren eigenen Stil und seid einfach geil. So, Schluss jetzt, weitermachen :)

  • AMY&PINK » Abgehört #2

    […] #2 Wie hier von Maria gewünscht gibt es hier mal wieder ein megaenormes Mixtape, welches dieses Mal unter […]

Strellson