- Wie Gott in Frankreich oder so

Wir haben einen neuen Caterer bei aperto und, ja was soll ich sagen: boah ey. Die meisten standen ganz perplex vor der riesigen Auswahl – zu… viel… Auswahl. Bagels, Obst,…

Wie Gott in Frankreich oder so

Wir haben einen neuen Caterer bei aperto und, ja was soll ich sagen: boah ey. Die meisten standen ganz perplex vor der riesigen Auswahl – zu… viel… Auswahl. Bagels, Obst, Minimozarella… allet was das Herz begehrt. Da war’s doch mal ganz gut, dass ich mir letztens ein klappriges, gebrauchtes Fahrrad gekauft hab und heut schon um 8 Uhr losgestrampelt bin, weil ich dachte, ich bräuchte mindestens ‘ne Stunde bis zur Agentur. Ja denkste: Um halb 9 war ich da, wie der Blitz entlang der Straße des 17. Juni und durchs Brandenburger Tor hindurch – in der Agentur hat das Licht noch nicht mal gebrannt..

Forever 21

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topman

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

5 Kommentare

s.Oliver