- Ich würde nie mit einem Windows-Nutzer schlafen

Dies ist für die Verrückten. Die Unangepassten. Die Rebellen. Die Aufrührer. Die runden Nägel in quadratischen Löchern. Für diejenigen, die die Dinge anders sehen. Sie sind nicht an Regeln gebunden.…

Ich würde nie mit einem Windows-Nutzer schlafen

Dies ist für die Verrückten. Die Unangepassten. Die Rebellen. Die Aufrührer. Die runden Nägel in quadratischen Löchern. Für diejenigen, die die Dinge anders sehen. Sie sind nicht an Regeln gebunden. Und sie haben keinen Respekt für den Status Quo. Du kannst sie preisen, anderer Meinung sein, sie zitieren, ihnen nicht glauben, sie glorifizieren oder sie verleumden. Aber das einzige, was du nicht tun kannst, ist, sie zu ignorieren.

Weil sie Dinge ändern. Sie bringen die Menschheit vorwärts. Und während einige sie als die Verrückten sehen, sehen wir das Genie. Weil die Leute, die verrückt genug sind zu denken, sie können die Welt ändern, sind diejenigen, die es tun. Happy Birthday, Apple Macintosh.

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Tally Weijl

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

12 Kommentare

  • Und wir sind ein Teil dieser Community und sowieso, einfach die besseren Menschen! Howgh.

  • Auf eurer B-Day Party ist Tom Cruise der Gastredner oder? ^^

  • Ich bin zwar froh, dass Du nicht mit mir schläfst, aber man kann auch als Windows User kreativ sein. Im Grau der DDR gabs auch kreative Leute ^^
    Außerdem sehen wir nicht aus wie alternde Emos ;)

  • Irgendwie muss ich immer schmunzeln wenn du über Apple schreibst, mir kommt dann folgendes Zitat aus deinem Beitrag “Fuck you, Google” vom 8. Januar in den Sinn:

    “Ja, ich bin gegen intrigante, machtbesessene Konzerne…”

    Hihi. Kaufen würd ich mir keinen Mac aber jeder wie ers mag.

  • Marcel

    @marten: So sieht’s aus ;)

    @Ralph: Ich glaub den hab ich letztens in der Wilmersdorfer an so nem Stress-Test-Stand Handzettel verteilen sehen.

    @Philipp: Klar, es gibt bestimmt viele Menschen, die selbst an den grauen Kisten kreativ sein können, aber ich bin mehr als froh nicht mehr zu ihnen zu zählen.

    @hotzen: Google ist böse, da gibt es keine Zweifel. Dass mir Apple so viel bedeutet, hat mehrere Gründe. Steve Jobs ist mir sehr sympathisch, er ist ein Rebell, der weiß was er will, aber der auch ein kleines Arschloch sein kann. Er ist menschlich, das gefällt mir. Außerdem bin ich ein großer Fan von Apple-Chef-Designer Jonathan Ive. Was der fabriziert ist weißes Stück Himmel.

    Nichts hilft mir meine Kreativität so sehr auszuleben wie mein kleiner süßer Mac mini. Und jeder Macintosh, hinter dem eine ganze Lebenseinstellung von Menschen steht, hat definitiv mehr Charakter als alle grauen Kisten, Bill Gates und die beiden Milchbubis von Google zusammen.

    Also noch einmal für alle kleinen Kinder da draußen: Google ist böse. Microsoft ist böse. Apple ist gut. Die Linux-Heinis sind wahrscheinlich noch besser.

  • Der Vorteil der Linux Heinis ist, dass sie vor allem frei sind. Aber da das sehr auf das eigene können ankommt, ist man entweder frei wie der Wind oder frei wie die Notunterkunft unter der Hafenbrücke ^^

  • Happy Birthday, Macintosh! :)

  • eg al

    macca…. das mekka der macheads…. lol

  • Maximilion

    Ich fänd ja mal ne Pilgerreise nach NY ne schöne Idee?

    Wer ist dabei?
    Schlafplatz biete ich.

    melden bei maximilion@me.com

  • Maximilion

    besser wäre natürlich Cupertino… lasst uns nach Cupertino aufbrechen!

  • Zitat Marcel: “Dass mir Apple so viel bedeutet, hat mehrere Gründe. … Also noch einmal für alle kleinen Kinder da draußen: Google ist böse. Microsoft ist böse. Apple ist gut. …”

    Und wie kommt dann bitteschön diese unsägliche Windows-Werbung auf die rechte Seite und begrüßt einen auch noch in groß, wenn man amypink besucht???

    Uaaaah! ;-)

  • Marcel

    1. Die haben das Recht zu werben wo immer sie wollen.

    2. Beiträge zu kommentieren, die 1 1/2 Jahre alt sind ist auch uaaaah.

Etsy