- Spätzünder

Wochenlang habe ich mich dagegen gesträubt, “Keinohrhasen” anzuschauen. Wegen Til Schweiger. Ich hatte mir eingebildet ihn nicht zu mögen. Aber da der Jenny und mir heute doch noch lieber als…

Spätzünder

Wochenlang habe ich mich dagegen gesträubt, “Keinohrhasen” anzuschauen. Wegen Til Schweiger. Ich hatte mir eingebildet ihn nicht zu mögen. Aber da der Jenny und mir heute doch noch lieber als “Alvin und die Chipmunks” oder “Klang des Herzens” war, hieß es heute: Skrupelloser Klatschreporter trifft auf ökobesessene Kindergartentante. Und es hat sich gelohnt.

Ich habe bei einem deutschen Film selten so gelacht, wie bei diesem. Dass ich Nora Tschirner, die geile Sau, sowieso liebe ist ja klaro, aber sogar Tilli fand ich ganz sympathisch. Und zum Schrecken meiner Freundin hat sich Noralein ja sogar ganz entblößt = doppelt gelohnt. Hätte ich das früher gewusst, hätte ich doch glatt früher 7 Euro für den Streifen hingeblättert.

Abonniert unseren Newsletter!

Welt

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

12 Kommentare