- Die Grenzen des Aufstandes

Ihr Bett war weich und es roch gut hier. Neben uns standen haufenweise Disney-DVDs in Reih und Glied und an der Decke hing ein kleines Windspiel, das sich aber keinen…

Die Grenzen des Aufstandes

Ihr Bett war weich und es roch gut hier. Neben uns standen haufenweise Disney-DVDs in Reih und Glied und an der Decke hing ein kleines Windspiel, das sich aber keinen Millimeter rührte. Rumknutschen konnten wir nicht, das Foto ihres Freundes am Schrank hinderte uns daran. Also lasen wir uns gegenseitig ein Sexbuch vor, lachten uns bei Begriffen wie “Goofys Schwanzparade” oder “Analsafari” den Musculus gluteus maximus ab und überspielten so den Schock, den wir noch von heute Morgen hatten, als wir getrennt wurden.



Die Klassenneuaufteilung war unvorhersehbar, ungerecht und vollkommen unnötig. Ich setzte mich so stark dafür ein, Jenny zu mir zurück zu holen, dass auch die Lehrer auf meiner Seite waren, die neuen Schüler dachten, ich wäre Klassensprecher und letzten Endes setzte ich meinen Willen natürlich auch durch. Doch sie musste das geheime Angebot ablehnen. Denn nur sie allein hätte zurück kommen dürfen, ihre beste Freundin nicht. Das verstand ich. Und gab auf.

Seitdem sehen wir uns in jeder Pause. Unsere Umarmungen sind nun manchmal sanft und manchmal stürmisch. Es macht Spaß sich wie ein verknallter Teenager zu fühlen. Schließlich sind die kindischsten Gefühle meistens die, die mich am glücklichsten machen. Meine Gedanken werden von ihrem Lachen unterbrochen, ich steh’ drauf.

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topman

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

2 Kommentare

  • bäm. die kindischen gefühle sind auch meist die, die aus instinkten restulieren und somit die natürlichsten. ich lache nun einmal wenn ich etwas lustig finde, auch wenn es nicht angebracht ist.

    du als klassensprecher, verrückt ^^

  • André

    wenn dich etwas gllücklich macht bleib dabei egal was passiert

    … manchmal kommt mir dein leben wie ne kleine soap vor. zwar nich immer so vollgepackt aber doch seltsam regelmäßig kleine bis mittlere katastrophen

    aber ich muss mich marten anschließen… du als klassensprecher wäre echt interessant