- Auf der Suche nach dem heiligen Intel-Stand

Ja, wir drei waren heute auf der IFA. Cedric, seine Freundin Rebecca und meine Kleinigkeit. Neben vielen hübschen Messemädels, Idioten, die uns ständig irgendwelche Zettel in die Hand drücken wollten…

Auf der Suche nach dem heiligen Intel-Stand

Ja, wir drei waren heute auf der IFA. Cedric, seine Freundin Rebecca und meine Kleinigkeit. Neben vielen hübschen Messemädels, Idioten, die uns ständig irgendwelche Zettel in die Hand drücken wollten und asiatischen Geschäftsmänner die immer lächelnd durch die Gänge schwebten und mit einer klaren Handbewegung alles ablehnten, was ihnen näher als zwei Meter kam, konnten wir uns die Neuheiten der technischen Welt ganz nah ansehen. Digitale Bilderrahmen. 3D-Fernseher. Und sogar das iPhone.

IFA

Gamemäßig war auch einiges los. Gegen unseren Crediclein habe ich zwei (= 100%) mal beim Wii-Boxen und -Tennis gewonnen. Dieser Triumph! Der Wahnsinn. Außerdem haben wir ein paar Matches der deutschen “StarCraft“- und “Warcraft 3“-Finals der WCG gesehen, das auch bei Game TV übertragen wurde. Allerdings gefallen mir die Netzreporter bei GIGA besser. Die hier waren mir einfach zu nerdig und zu unlustig. Nene, Leute. Mit Humor muss man sowas machen.

Ansonsten war die IFA echt geil. Viele seltsame Leutchen sind rumgelaufen, ich glaube, ich habe Mola Adebisi, den eingebildeten Arsch, beim Telefonieren gesehen, und ein Notebook hätte ich auch fast gewonnen. Beim Intel-Stand. Fast. Aber Rebecca noch faster. Jedenfalls in Gedanken.

Puma

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare