- Tarantino and the City

Eigentlich wissen wir doch alle, dass Quentin Tarantino ein notgeiles, überschätztes Arschloch ist, das auf schöne Füße, hässliche Frauen und zerrissene Körper steht. Aber es funktioniert. Seine Filme sind Kult,…

Tarantino and the City

Eigentlich wissen wir doch alle, dass Quentin Tarantino ein notgeiles, überschätztes Arschloch ist, das auf schöne Füße, hässliche Frauen und zerrissene Körper steht. Aber es funktioniert. Seine Filme sind Kult, bevor sie überhaupt jemand gesehen hat. Genauso bei “Death Proof”. Wäre es kein Film von ihm gewesen, hätte ich wohl mein Geld zurück verlangt. Denn im Grunde ging er nur darum, dass durchschnittliche Mädchen zwei Stunden lang über’s Vögeln reden. Und über Schluchten. Und über Red Bull. Zuckerfrei.

Death Proof
© Senator

Aber natürlich war es letzten Endes doch mehr. Schließlich gab es feuchte Ärsche, schnelle Autos und lustige Schnitt- und Inhaltsfehler. Die Musik war geil, der Style war geil, das Cheerleadermädel war geil. Das war’s dann aber auch. Ich warte gespannt auf “Kill Bill Vol. 3”. Und das bitte vor 2015. Danke, Arschloch.

Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Farfetch

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

9 Kommentare

  • richtig so, mach ihn fertig. ich hab death proof bis jetzt noch net gesehen, mal gucken ob ich ihn mir irgendwie mal besorge, aber auf kill bill vol 3 bin ich auch schon gespannt. er soll mal hinne machen. und schon was neues erlebt in big berlin, haste eigentlich schon mit der arbeit begonnen oder fängt das auch erst am 1 september bei dir an?

  • René

    Ich will mir den Film auch noch unbedingt angucken, allerdings will mit mir keiner rein gehen. Solche banausen alles. :P

  • Ines

    Zum Thema Kill Bill: Bevor ich mir die FreeTV Premiere angeguckt habe, hab ich ein zufällig ein wenig in einem Forum darüber gelesen und die Konversation war in etwa so:

    Irgendein Mädchen: “Ich fand Kill Bill scheiße, total hirnlos der Film.” – Darauf ein pseudo-erwachsener Kerl: “Dann bist du wohl noch zu jung dafür, man muss halt kapieren, dass es nicht um das Gemetzel, sondern um die Dialoge geht.” Gesagt getan, ich hab extra auf die Dialoge geachtet und es hat trotzdem nicht gewirkt. Obwohl ich auf Trashfilme und so stehe. Aber ich hab noch nicht mal die Handlung kapiert, weil ich am nächsten Tag weggefahren bin und nebenbei gepackt hab. Naja… und für Kino hab ich irgendwie kein Geld.

  • Ines

    … und irgendwie schreibe ich zu lange Kommentare.

  • ach ines, erzähl doch nicht sowas. deine kommentare sind nicht zu laaaaang :D
    sie sind unterhaltsam und um die dialoge gehts für mich schon mal garnet. ich will blut sehen.

  • panschi

    die erste frauentruppe waren ja wohl richtige luder! meine fresse! bei der zweiten runde konnte dann nur ische im gelben kostümchen was. aber ich fühlte mich durchgehend gut unterhalten… auch wenn der film auf DVD auch gut was für den heimischen LCD ist und nicht zwingend im kino geguckt werden muss. meine meinung…

  • Lucky#Slevin

    Heh. Hast du schön gesagt. Ich freu mich schon auf den Film, muss sein! :)

  • Ah okay, ist er also wirklich so, wie ich vermutet habe… war bisher nämlich noch nicht drin, glaube aber, dass er nicht gerade meins sein wird… we’ll see.

    Achso, ja, hab dich mal in meine Blogroll rein :)

  • stephan

    Ich glaub, ich bin der einzige, der den Film irgendwie richtig grottig fand. Meiner Meinung nach einer der schlechteren Tarrantino-Streifen. Irgendwie nur dummes Gelaber, keine richtig coolen, zitierwürdigen Sprüche.
    Klar, richtig schön brutaler Streifen, wenn er diesmal auch an solchen Szenen bisschen gespart hat. Ich wart ja persönlich auch auf Kill Bill Vol. 3. Wer tut das nicht? Ein absolutes Meisterwerk. In diesem Sinne:

    THIS-IS-WHAT-YOU-GET-FOR-FUCKIN’-AROUND-WITH-YAKUZAS! :)

Topman