- Ich bin ein Pirat

Ich liebe es! Ich liebe Johnny Depp! Ich liebe Keira Knightley! Ichâⓚ¬Â¦ naja, Orlando Bloom geht mir eigentlich ziemlich vorbei. Aber ich liebe “Fluch der Karibikâⓚ¬Â! Das ist mein persönliches…

Ich bin ein Pirat

Ich liebe es! Ich liebe Johnny Depp! Ich liebe Keira Knightley! Ichâⓚ¬Â¦ naja, Orlando Bloom geht mir eigentlich ziemlich vorbei. Aber ich liebe “Fluch der Karibikâⓚ¬Â! Das ist mein persönliches “Star Warsâⓚ¬Â und “Herr der Ringeâⓚ¬Â für andere – zusammengenommen! DAS ist MEINE Trilogie!

André, Lisa, Becca und meine Wenigkeit waren gerade auf der Premiere von “Pirates of the Caribbean – Am Ende der Weltâⓚ¬Â und ich kotz gleich vor lauter Geilheit. Boom, zack – ein Kuss hier, zehn Tote dort, ein dickes Grinsen in Jacks Gesicht da drüben. Zwar hat der Film zugegeben ein paar Längen und die stetig wechselnden Bündnisse und Handlungsstränge haben die Gehirnzellen von einigen Zuschauern ganz schön strapaziert. Aber es lohnt sich. Es lohnt sich wie die Sau. Allein schon wegen Johnny Depp. Und natürlich der hammersüßen Keira Knightley.

Also Leutchen: Geht in diesen sagenhaften Film! Aber ihr solltet auf jeden Fall die ersten beiden Teile gesehen haben, weil sonst viele Dinge einfach keinen Sinn ergeben. Der Hund, das Herz, das Schiffâⓚ¬Â¦ Schreibt mir, wie ihr ihn fandet und wartet auf jeden Fall bis nach dem Abspann. Ihr werdet’s nicht bereuen ;)

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Tally Weijl

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: