- Lies mehr Junge!

Macmäuschen Nicole will von mir wissen, was für Zeitschriften ich hier so rumliegen habe. Und mit diesem Stöckchen hat sie bei mir doch glatt ins Schwarze getroffen, denn ich LIEBE…

Lies mehr Junge!

Macmäuschen Nicole will von mir wissen, was für Zeitschriften ich hier so rumliegen habe. Und mit diesem Stöckchen hat sie bei mir doch glatt ins Schwarze getroffen, denn ich LIEBE Zeitschriften, besonders als Unterhaltung im Badezimmer.

Ich kaufe mir zwei Arten von Magazinen: apple- und lifestylebasierte. Beginnen wir mit dem Computerkram: Früher habe ich gerne die ganzen Macazine gelesen: MacUp, Macwelt, Maclifeâⓚ¬Â¦ Aber seit längerem lese ich News aus der Sektenwelt hauptsächlich auf Blogs. Gekauft werden nur noch PAGE, weil man in Sachen Web 2.0 ja auf dem neuesten Stand bleiben sollte und Computer Arts, weil man aus ihr recht gute Ideen und Inspirationen herauslesen kann.

Wie schon mal erwähnt, lese ich auch gerne – ja ich nenne sie mal – Lifestylemagazine der neuen Generation: NEON, blond, IQ Style und Muteen. Geile Geschichten, tolle Musiktipps, Sachen zum Kopfschütteln und hineinlegen – das mag ich an diesen Magazinen. Und dass ich eine von ihnen nicht einmal verstehe. Ratet mal welche.

Zeitschriften sind trotz des Web 2.0 noch lange nicht ausgestorben. Allein schon, weil ich keinen Bock habe, meinen Computer mit in die Badewanne zu nehmen und während dem Lesen von Alltagsgeschichten der Großstädter einen Stormschlag zu bekommen. Hm, wer liest denn bestimmt noch gerne bedrucktes Holz. Vielleicht der Hoizge?

Forever 21

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: