- Was alles hinter diesem Blog steckt

Chefkoch will doch glatt von mir wissen, welche Software ich verwende, um diesen Blog hier entstehen zu lassen. Für jemand wie mich, der immer gern Einblicke in seine kleine, technische…

Was alles hinter diesem Blog steckt

Chefkoch will doch glatt von mir wissen, welche Software ich verwende, um diesen Blog hier entstehen zu lassen. Für jemand wie mich, der immer gern Einblicke in seine kleine, technische Welt gibt, natürlich ein wahres Freudenfest. Wer weiß vielleicht helf ich damit ja sogar armen, kleinen Bloggerchen, die noch nicht so recht wissen, wie sie ihre ganzen Ideen in einen Blog stecken können.

Unter der Haube läuft (wie bei so vielen) selbstverständlich das freie WordPress in der Version 2.1. Um an dem Code herum zu operieren, gibt es für mich kein besseres Programm als Dreamweaver 8 von Macromedia Adobe. Durch ihn wird aus dem Coden Kunst ;). Auch das Uploaden der Dateien erledigt es problemlos. Für das Pixelschubsen kommt Fireworks 8 zum Einsatz. Auf Photoshop habe ich ganz bewusst verzichtet, weil mir das Programm einfach zu wuchtig ist. Für das Zusammenschnibbeln und Verändern der Bilder reicht Fireworks allemal.

Um den Blog zu kontrollieren müssen gleich die drei besten Browser hinhalten. Zum Ansehen, wie auch zum normalen surfen, steht mir tapfer Safari zur Seite. Firefox verwende ich zur Administrierung und Opera zur Nachkontrolle und zur Überprüfung, wie die Seite reagiert, wenn ich kein angemeldeter Nutzer bin. Aber auch iTunes ist ein wichtiger Produktionsunterstützer. Ohne geile Mugge würde meine Kreativität glatt den Bach runter gehn.

Sodala, ja du hast es wahrscheinlich schon geahnt, Hoizgelein. Du bist als nächster dran!

Strellson

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ASOS

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: