- Mì Kim Ch

Blogger sind meistens nette Leute (diejenigen, mit ihren verdrehten Hassblogs mal ausgenommen). Und wer mich kennt, der weiß, dass ich mal sowas von nett bin. Ich töte keine Tiere (außer…

Mì Kim Ch

Blogger sind meistens nette Leute (diejenigen, mit ihren verdrehten Hassblogs mal ausgenommen). Und wer mich kennt, der weiß, dass ich mal sowas von nett bin. Ich töte keine Tiere (außer die, die’s verdient haben), bin überwiegend höflich und jetzt rette ich sogar Pflanzen vor ihrem sicheren Ende.

Heute Vormittag war ich mit Becca beim Norma. Während sie sich nicht entscheiden konnte, ob und wenn ja, welche Kekse sie denn mit zur Kassenreise nehmen sollte, schlenderte ich an thailändischen Pilzsoßen, polnischen Autoradios und griechischen Mehlspeisen vorbei. Ich spürte, dass ich etwas wunderbares finden würde. Und da stand er plötzlich, umringt von Obst und Gemüse: der Bio-Basilikum. Grün, groß und kräftig. Für nur 99 Cent. Ich musste ihn einfach adoptieren.

Aber nicht nur Pflanzen werden durch mich glücklich. Vor ca. fünf Jahren waren diese Instantnudeln der totale Trend bei uns. Nicht nur bei armen Studenten. Denn auch ich fand die total klasse. Deshalb habe ich mir glatt einen Viererpack “Mì Kim Chiâⓚ¬Â von Acecook für (wieder) 99 Cent gekauft. Natürlich “Vegetable Flavourâⓚ¬Â. Na dann, n Guten!

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: