- Tokyopunk My Generation Charts

Das Jahr nähert sich mit rasanten Schritten dem Ende. Wir haben seit dem letzten Silvester viel erlebt, prahlten mit Vorsätzen nur so um uns, verloren alte Freunde und gewannen neue…

Tokyopunk My Generation Charts

Das Jahr nähert sich mit rasanten Schritten dem Ende. Wir haben seit dem letzten Silvester viel erlebt, prahlten mit Vorsätzen nur so um uns, verloren alte Freunde und gewannen neue wichtige Menschen. Vielen hat dieses Jahr Fortschritte gebracht, anderen vielleicht Rückschläge. Doch was uns alle durch das ewige Auf und Ab begleitet und uns gestützt hat, ist und bleibt die Musik.

Auch ich könnte mir ein Leben ohne Musik und meinen iPod nicht vorstellen. Wieviele Nächte lag ich dieses Jahr wach und mir schossen Gedanken durch den Kopf, untermalt mit den verschiedensten Playlisten. Vom kitschigen J-Pop-Klassiker über herzzerreisende Balladen bis hin zu gefühlskrassem Punkgeschrei. Und hier sind sie nun: Meine zehn Lieblingssongs aus dem Jahr 2006, liebevoll arrangiert und bunt durchwachsen.



Und was waren eure Lieblingssongs aus diesem Jahr?

Guess

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ASOS

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

4 Kommentare

  • …als ich deine Frage gelesen habe dacht ich erst mal “uf, was war denn eigentlich dieses Jahr ein wichtiges lied für mich?” doch dann wurde mir schnell klar, das ein lied wie “Autobahn” von ohrbooten
    http://www.ohrbooten.de/prelisten/listento/14
    oder “Der Junge ist verliebt” von Pohlmann
    http://www.pohlmann-music.de/hier-kommt-der-sommer.php
    schon ziemlich viel bedeutung in diesem Jahr gewonnen haben

    des video hast geil gmacht :-)

    greeze da Hoizge

  • Jenny

    Ui, tolles Video. Die Nummer 1 kannte ich noch gar nicht, und das gefällt mir. Supermassive Black Hole ist auch eines meiner momentanen Favoriten.

    Ansonsten… müsste ich bei meinen Top 10 auch echt ein Weilchen nachdenken.

  • Nicki

    NELLY_FURTADO -> weil sie nicht wirklich so ist/klingt wie das was sonst in meinem Leben so vor sich geht, weil ich einen schönen Sommer hatte und immer wieder der “MANEATER” um meine Ohren schwirrte.

  • stephan

    Rooftops ist echt’n Top-Song.
    Hier mal ein paar meiner Favs, vielleicht findest ja was neues dabei:

    1.A – Nothing
    2.Quietdrive – Rise From The Ashes
    3.Panic! At The Disco – Camisado
    4.The Academy Is – Almost Here
    5.Alexisonfire – This Could Be Anywhere
    6.Polaroid – So Damn Beautiful
    7.Head Automatica – Beating Heart Baby
    8. The Ataris – The Night The Lights Went Out In NYC

    :)