- I killed the Inselaffen

Meine Englischphase scheint wieder vorbei zu sein und ihr dürft das wie immer ausbaden ;) Mich hat’s gestört, dass ich immer mehr keinen Bock hatte, etwas zu schreiben, weil ich…

I killed the Inselaffen

Meine Englischphase scheint wieder vorbei zu sein und ihr dürft das wie immer ausbaden ;) Mich hat’s gestört, dass ich immer mehr keinen Bock hatte, etwas zu schreiben, weil ich meine Gedanken ins Englische übersetzen musste. Und um das zu verhindern, wird mein kleines Netzheim hier auch langsam wieder ins Deutsche zurück übersetzt. Haltet euch bereit für meine nächste Phase, was immer da auch kommen mag.

Die letzten Tage waren recht cool. Gestern bin ich mit meinem alten Kumpel Eniz und dessen Freundin abgehangen. Wir waren zur Huldigung der Vergangenheit gleich zwei Mal beim Lidl. Heute war dann in der Früh Dajalein bei mir, Mittags bin ich mit meiner früheren Klassenkameradin Julia zum Chinesen das Mittagsbüffet plündern gegangen, am Nachmittag dann ein Besuch von Ana und Daja und am Abend hab ich mit Mille “Dragon Ball GT” geglotzt. Da blieb zwar keine Zeit zum Lernen, aber dafür tat’s meiner Seele gut.

Alle alten Einträge sind übrigens auch wieder on, mein Bruch mit der Vergangenheit war nicht wirklich ein Schlussstrich sondern eher eine Auszeit. Nur die Bilder konnte ich leider nicht retten, aber ich werde versuchen, sie zu ersetzen. Das Gästebuch hat immer noch Probleme. Und wirklich deutschtauglich scheint es in manchen Browsern auch nicht zu sein, mal schauen wie ich das lösen werde. Und wehe einer von euch verpasst heut “Immer wieder Jim”, ey, dann aber…

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Puma

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

2 Kommentare