- Adios Billy Boy

Ich hasse Großkonzerne, die ihre Kunden verarschen. Ich bin kein Globalisierungsgegner, aber wenn eine weltweit erfolgreiche Firma meint, sie müsste Menschen wie Geldkühe missbrauchen und sie mit nachgemachten Produkten und…

Adios Billy Boy

Ich hasse Großkonzerne, die ihre Kunden verarschen. Ich bin kein Globalisierungsgegner, aber wenn eine weltweit erfolgreiche Firma meint, sie müsste Menschen wie Geldkühe missbrauchen und sie mit nachgemachten Produkten und falschen Informationen füttern, so macht mich das krank. Natürlich spreche ich wieder einmal von Microsoft und ich kann nun mit voller Stolz behaupten, dass ich ab heute 100%ig Microsoft-frei bin. Nach meinem Wechsel zu Apple, dem Löschen des Microsoft Office-Paketes und Virtual PC, habe ich mich nun auch vom MSN Messenger getrennt, was bedeutet, dass ihr mich ab heute nicht mehr darüber erreichen könnt. Obwohl auch AOL und damit ihr ICQ System nicht astrein sind, allerdings ein deutlicher Großteil meiner Kontake darüber läuft, bin ich noch nicht ganz frei von manipulierenden Großkonzernen. Aber besser mit einer Hälfte frei, als mit gar keiner.

PS: Da ich nicht direkt im ICQ-Netz unterwegs bin, kann ich weder Offline-Nachrichten verschicken, noch empfangen! Also wartet mit dem Schreiben entweder bis ich online bin, oder schreibt mir ne SMS oder eMail, sonst verpufft eure Nachricht im ewigen Nirwana.

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Strellson

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: