- Boot Camp

Die heutige Veröffentlichung der Beta-Version von “Boot Camp” bietet nun offiziell das, was findige Hacker bereits einige Monate zuvor versucht und auch geschafft haben: WindowsXP als eigenständiges Betriebssystem auf einem…

Boot Camp

Die heutige Veröffentlichung der Beta-Version von “Boot Camp” bietet nun offiziell das, was findige Hacker bereits einige Monate zuvor versucht und auch geschafft haben: WindowsXP als eigenständiges Betriebssystem auf einem Mac laufen zu lassen. Nun ist eine Beta-Version des mit der neuen Mac OS X-Version “Leopard” erscheinenden Programms “Boot Camp” erschienen.

Das bedeutet natürlich einen enormen Schritt in der Spannweite der Apple-Produkte, denn viele Kunden, die bisher (warum auch immer ^^) auf WindowsXP angewiesen waren, werden sich sicherlich von dem Komfort und dem Design der Macs ansprechen lassen und ihr Betriebssystem lieber auf einem Mac laufen lassen. Außerdem wird der Kunde damit verführt, Mac OS X auszuprobieren und höchstwahrscheinlich erkennen, dass dieses die bessere Alternative ist. Die Software gibt es ab sofort hier zum kostenlosen Download, man benötigt lediglich einen Intel-basierten Mac und eine WindowsXP-CD mit Service Pack 2. Und wie Apple fürsorglich meint: “Leider sind WindowsXP und auch das darauf folgende Vista in den 80ern hängen geblieben und benötigen immer noch das altmodische BIOS. Aber keine Sorge, “Boot Camp” kann mit beiden Jahrhunderten umgehen.” In diesem Sinne: Viel Spaß wünsche ich den Entdeckern von Mac OS X!

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Forever 21

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: