Das Magazin für moderne Menschen
Disko in Litauen: Postsowjetische Romantik
Disko in Litauen
Postsowjetische Romantik
Der Zweite Weltkrieg hat vielen Familien die Existenzgrundlage entrissen. Darunter auch den Großeltern des Fotografen Andrew Miksys, die aus Litauen in die USA flohen. Viel hatte Andrew mit seinen europäischen Wurzeln nicht zu tun, doch das sollte sich ändern, als er von seinem Opa eine Schachtel mit alten Negativen aus dieser verlorenen Zeit geschenkt bekam. Andrew flog nach Litauen, seine nie gekannte Heimat, um sich dort den Menschen zu widmen. Er landete in einer kleinen Disco in einem noch kleineren Dorf. "Es ist schon…
Der Zweite Weltkrieg hat vielen Familien die Existenzgrundlage entrissen. Darunter auch den Großeltern des Fotografen Andrew Miksys, die aus Litauen in die USA flohen. Viel hatte Andrew mit seinen europäischen Wurzeln nicht zu tun, doch das sollte sich ändern, als er von seinem Opa eine Schachtel mi…
Schlankheitssucht: Geständnisse eines Essgestörten
Schlankheitssucht
Geständnisse eines Essgestörten
Ich bin essgestört. Dass das prinzipiell erst mal wenig von Interesse ist und ihr es auch sicher alle hasst, wenn andere mit ihren Problemen hausieren gehen, weiß ich – und das ist auch meine Meinung. Es ist mir aber auch egal, denn das möchte ich gar nicht. Ich möchte euch hier nicht meine Geschichte erzählen oder büchsenweise Mitleid ernten, sondern mir ist etwas in unserer Zeit aufgefallen, das Menschen mit einem Hintergrund wie dem meinen einfach furchtbar auf die Nerven geht, das uns vielleicht auch die Tränen ins Auge drüc…
Ich bin essgestört. Dass das prinzipiell erst mal wenig von Interesse ist und ihr es auch sicher alle hasst, wenn andere mit ihren Problemen hausieren gehen, weiß ich – und das ist auch meine Meinung. Es ist mir aber auch egal, denn das möchte ich gar nicht. Ich möchte euch hier nicht meine Geschic…
Digitaler Magerwahn: Bist du noch fett oder schon auf Instagram?
Digitaler Magerwahn
Bist du noch fett oder schon auf Instagram?
Habt ihr euch in letzter Zeit mal wieder bei Instagram eingeloggt? Falls ja, werdet ihr das Phänomen wahrscheinlich kennen: Man scrollt und scrollt die tausend neuen Posts der letzten drei Stunden runter und hat am Ende das Gefühl, dass alle eh nur ein und das selbe Foto gepostet haben. Wer ist schuld daran? #Oatmeal, #RawTill4, #Shredz, #Triangl und #Kayla_Itsines. Ich weiß gar nicht genau, wann es mir auffiel. Kann sein, dass es erst ein paar Wochen her ist, vielleicht auch schon ganze Monate oder Instagram war einfach von vor…
Habt ihr euch in letzter Zeit mal wieder bei Instagram eingeloggt? Falls ja, werdet ihr das Phänomen wahrscheinlich kennen: Man scrollt und scrollt die tausend neuen Posts der letzten drei Stunden runter und hat am Ende das Gefühl, dass alle eh nur ein und das selbe Foto gepostet haben. Wer ist schu…
Weniger Pizza, mehr Sex: Deutschland, du bist zu fett
Weniger Pizza, mehr Sex
Deutschland, du bist zu fett
Wer in den heutigen Tage über die Straßen einer durchschnittlichen, deutschen Stadt geht, sieht sie: dicke, fette, übergewichtige Menschen. Sie bewegen ihre Körper mit einer unglaublich langsamen, fast retardiert wirkenden Bewegung über den Asphalt, der unter ihren Bewegungen nicht nur zittert, sondern fast zerbricht. Wobei dieses Phänomen den innerdeutschen Straßen gemein ist, sie zerbrechen, wenn eine zu hohe Last seinen Tribut fordert. Immer ist es das Gewicht, welches Probleme bereitet; Menschen, Straßen, Gesundheitskassen u…
Wer in den heutigen Tage über die Straßen einer durchschnittlichen, deutschen Stadt geht, sieht sie: dicke, fette, übergewichtige Menschen. Sie bewegen ihre Körper mit einer unglaublich langsamen, fast retardiert wirkenden Bewegung über den Asphalt, der unter ihren Bewegungen nicht nur zittert, sond…
Eve: Eine unsterbliche Liebe
Eve
Eine unsterbliche Liebe
Eva ist schön. Eva ist unsterblich. Eva kostet 10.000 Dollar. Und June Korea, ein Fotograf und Künstler aus New York City, hat sie gekauft. "Sie lässt dich nicht im Stich, sie stirbt nicht", erzählte ihm ein Vertreter der Firma, die Sexpuppen aus Silikon herstellt und sie einsamen Menschen verkauft. "Sie wird immer an deiner Seite bleiben und dabei so aussehen, wie sie jetzt aussieht." Einen Monat später steht vor June eine riesige Schachtel, die ihm ein Lieferant von FedEx vorbei gebracht hat. "Ich saß…
Eva ist schön. Eva ist unsterblich. Eva kostet 10.000 Dollar. Und June Korea, ein Fotograf und Künstler aus New York City, hat sie gekauft. "Sie lässt dich nicht im Stich, sie stirbt nicht", erzählte ihm ein Vertreter der Firma, die Sexpuppen aus Silikon herstellt und sie einsamen Menschen…
Sport ist Mord: Die McFit-Hölle
Sport ist Mord
Die McFit-Hölle
Vor einigen Jahren wurde mir auf meiner Rucksackreise durch Südostasien vor allem nahe gebracht, wieso Asiaten eigentlich immer so eine schmächtige Statur haben. Weil ihr Essen meistens Durchfall verursacht. Es schmeckt fantastisch und sieht eigentlich recht gesund aus, aber ein kausaler Zusammenhang zwischen der Nahrungsmittelaufnahme und den regen Magen-Darm-Aktivitäten muss bestehen. Anders können sich meine Oberschenkel nicht den Gewichtsverlust von zehn Kilogramm innerhalb von sechs Monaten erklären. Vielleicht neige ich hi…
Vor einigen Jahren wurde mir auf meiner Rucksackreise durch Südostasien vor allem nahe gebracht, wieso Asiaten eigentlich immer so eine schmächtige Statur haben. Weil ihr Essen meistens Durchfall verursacht. Es schmeckt fantastisch und sieht eigentlich recht gesund aus, aber ein kausaler Zusammenhan…
Last Nights Party: Abenteuer in Berlin
Last Nights Party
Abenteuer in Berlin
Unser New Yorker Lieblingsfotograf Merlin Bronques hat der deutschen Hauptstadt für ein paar Tage einen Besuch abgestattet und sich mit seiner Kamera und etlichen Club-Mate-Flaschen bewaffnet ins Getümmel gestürzt. Tagsüber streunte er durch den Mauerpark, machte einen Abstecher an die Spree und stolzierte dann durch Kreuzberg. Am Abend ging es dann natürlich ab in die Tiefen des Nachtlebens, durch die Clubs, Hinterhöfe, Schlafzimmer. Die einen nennen es Mainstream-Toursimus, die anderen Vibe-Gerammel vom Feinsten. Was der eins…
Unser New Yorker Lieblingsfotograf Merlin Bronques hat der deutschen Hauptstadt für ein paar Tage einen Besuch abgestattet und sich mit seiner Kamera und etlichen Club-Mate-Flaschen bewaffnet ins Getümmel gestürzt. Tagsüber streunte er durch den Mauerpark, machte einen Abstecher an die Spree und st…
Ich esse kein Fleisch: Vegetarier sind die besseren Menschen
Ich esse kein Fleisch
Vegetarier sind die besseren Menschen
Ich liebe ja Totschlagargumente. Besonders wenn sie auf "ist einfach so" basieren. Ich versuche mich auch möglichst aus der Fleischfresser-Vegetarier-Diskussion rauszuhalten, weil es meist im erhöhten Blutdruck und aggressivem Nasenflügelweiten meinerseits und in einem herablassenden Lächeln vom Gegenüber endet: "Ich liebe Fleisch, ist einfach so". Aha. Okay. Normalerweise sollte man jeden tun und lassen, was er mag – aber spätestens wenn etwas oder jemand in Mitleidenschaft gezogen wird, ist dieses Denken ko…
Ich liebe ja Totschlagargumente. Besonders wenn sie auf "ist einfach so" basieren. Ich versuche mich auch möglichst aus der Fleischfresser-Vegetarier-Diskussion rauszuhalten, weil es meist im erhöhten Blutdruck und aggressivem Nasenflügelweiten meinerseits und in einem herablassenden Läche…
Jidouhanbaiki: Im Reich der Getränkeautomaten
Jidouhanbaiki
Im Reich der Getränkeautomaten
Wer zum ersten Mal nach Japan fliegt, der wird sich schon bald auf seinem Weg durch Tokio, Osaka oder Kyoto verfolgt fühlen. Denn egal, ob mitten in der bunten Großstadt oder auf dem idyllischen Land, ob tagsüber oder nachts, ob in überfüllten Einkaufsstraßen oder auf verlassenen Wanderwegen. Sie sind wirklich überall: Getränkeautomaten. "Japan hat die höchste Anzahl von Getränkeautomaten der Welt in Bezug auf die Landmasse," erklärt der Fotograf Edward Way, der in Bordeaux geboren und in Paris aufgewachsen ist, uns. &…
Wer zum ersten Mal nach Japan fliegt, der wird sich schon bald auf seinem Weg durch Tokio, Osaka oder Kyoto verfolgt fühlen. Denn egal, ob mitten in der bunten Großstadt oder auf dem idyllischen Land, ob tagsüber oder nachts, ob in überfüllten Einkaufsstraßen oder auf verlassenen Wanderwegen. Sie si…
Nachts um halb 4: Eine trinkfeste Anekdote
Nachts um halb 4
Eine trinkfeste Anekdote
Nachdem ich seit einigen Tagen stets bewusstlos ins Bett kippe, aus übernächtigten Gründen nicht vor 16 Uhr aufwache und wegen notorischer durchgehender Drei-Tage-Nachtarbeit sogar den 1. Mai verpasst und stattdessen 77 Anrufe in Abwesenheit mit verquollenen Augen entziffern musste, ist klar: Das Nachtleben hat mich wieder. Ich bin quasi vom Himmel in die Hölle gefallen und das in sekundenschneller Geschwindigkeit, so dass einem schon bei dem bloßen Gedanken kotzübel wird. Der Tag hat mich wieder in die Nacht befördert und meine…
Nachdem ich seit einigen Tagen stets bewusstlos ins Bett kippe, aus übernächtigten Gründen nicht vor 16 Uhr aufwache und wegen notorischer durchgehender Drei-Tage-Nachtarbeit sogar den 1. Mai verpasst und stattdessen 77 Anrufe in Abwesenheit mit verquollenen Augen entziffern musste, ist klar: Das Na…
Leben   Musik   Kunst   Filme   Mode   
Spiele   Essen   Reisen   Liebe   Sex
Facebook   Twitter   Instagram   Pinterest   Tumblr